Frage von Ralefino, 38

Kennt sich jemand mit einer Fondsgebundenen Rentenversicherung HVB Global topSelect aus (habe das Gefühl mit dem Abschluss einen Fehler gemacht zu haben)?

Ich habe mir im Jahr2010 von einer netten Bankberaterin eine Fondsgebundene Rentenversicherung HVB Global topSelect verkaufen lassen.

Erst ca. ein Jahr säter beim wirklichen Lesen der Versicherungsurkunde fiel mir auf, was ich da eigentlich abgeschlossen habe. Eine Unmenge an Gebühren, die regelmäßig aus dem eingezahlten Guthaben entnommen werden. Darauf wurde ich beim Abschluss überhaupt nicht angesprochen!

Deshalb führte ich ein Telefonat mit meiner nun neu zuständigen Bankberaterin, die Klärung versprach. So kam es zu einer Telefonkonferenz mit der Dame von der HypoVereinsbank und dem Versicherungvertreter der Vorsorge Lebensversicherung.

Meine Idee, den Vertrag lieber sofort zu stoppen, um die bereits entstandenen hohen Kosten nicht noch weiter anfallen zu lassen, wurde mir ausgeredet, und die Vorzüge der größeren Zuwachsraten über die längere Laufzeit und den danach steigenden Gewinnchancen, plausibel gemacht.Zwischenzeitlich denke ich, dass ich dort Geld verliere anstatt zu gewinnen.

Es wäre toll, wenn jemand einen zielführenden Tipp hat.

Vielen Dank Ralf

Antwort
von barmer, 22

Hallo, eine fondsgebundene Rentenversicherug ist an sich o.k. und in Zeiten ohne Zinsen eine vernünftige Vorsorgeform. Nachteil ist, das sowohl für die Versicherung als auch für das Fondsmanagement Kosten anfallen können. Allerdings sollten in den Jahren 2010 - 20 17 erhebliche Wertsteigerungen aufgrund der Börsenentwicklung angefallen sein, wenn die Fondsauswahl nicht völlig daneben lag. Da die Abschlußkosten bezahlt sein dürften, würde ich eher für Behalten plädieren.

Viel Glück

Barmer

Antwort
von Niklaus, 11

Vor einer Kündigung, ist es wichtig, die Versicherung genau anzuschauen. Welche Fonds sind in der Versicherung, wie viel ist schon angespart worden und natürlich wie hoch sind die internen Kosten der Versicherung. 

Die Abschlusskosten sind schon bezahlt, also reden wir nur noch von den internen Kosten.  

Gerne schau ich mir die Police mal an.

Antwort
von WosIsLos, 25

Und du hast nun 6 Jahre drüber gegrübelt, was du tun sollst?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten