Gutachter vor Wohnungskauf? Kosten?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die kosten richten sich nach dem Wert der immoblie.

Das ist im allgemeinen weniger als 1 % des Verkehrswertes. ausserdem viel weniger, als man durch einen Fehlkauf einbüssen würde.

Ganz unabhängig wird Dein Gutachter in der Beratungsphase nicht sein, weil Du der Auftraggeber bist. Sinnvoll ist ein Gutachten der Bausubstanz allemal.

Problematisch wird allerdings bei Eigentumswohnungen, dass der Gutachter die gesamte Bausubstanz des Gemeinschaftseigentums mitbegutachten muß. Denn Deine Wohnung als Sondereigentum mag in Ordnung sein, aber wenn Dach, Außenfassade, Fenster und die Heizung erneuerungsbedürftig sind, dann kommen erhebliche Mehrkosten (auch) auf Dich zu.

Du könntest bspw. Mitglied im www.pbv.de werden und dort für wenig Geld diese Bauprüfung durchführen lassen.

Vergiß aber bitte nicht, dass neben der Bausubstanz auch die WEG-Protokolle und das Hausrücklagevermögen durchzusehen/nachzuweisen sind! Für nicht zahlungsfähige Miteigentümer müssen die übrigen Miteigentümer (und Du) zunächst in Vorleistung gehen.

Was möchtest Du wissen?