Führerschein und Kindergeld?

3 Antworten

Das kommt sicher auf die Gesamtsituation an.

Deine Eltern erhalten das Kindergeld, das ist auch richtig so. Sie zahlen immerhin Miete auch für Dein Zimmer, Strom, GEZ, Ernährung für 4/7 des Monats und sonstiges für Dich.

Aber offenbar haben sie nun auch nicht so das passende Einkommen, um auf Deine Kostenbeteiligung verzichten zu können. Oder Dir gar einfach selbst einen Führerschein zu finanzieren. Dann müsstest Du den Führerschein eventuell verschieben auf spätere Zeiten.

Sry wegen den Schreibfehlern. Ich sehe aber auch nichts wie ich meinen Beitrag bearbeiten kann.

das solltest du deine Eltern fragen, sie müssen aber nicht zustimmen !

Is mir klar das sie nicht zustimmen müssen. Ich wollt ja nur wissen ob das in der Situation Ok ist diese Frage zustellen

0
@Nexe2

Ausgaben hast du ja zweifellos, auch an Tagen an denen du nicht zu Hause beköstigt wirst.

Es kommt u.a. auch auf die finanzielle Situation deiner Eltern an. Sind beide im Arbeitsprozess und haben ein einigermaßen gutes Einkommen, dann werden sie schon eher auf deine Bitte eingehen als wenn sie z.B. Hartz4 beziehen.

Eine sachlich begründete Frage ist immer erlaubt, es sind die Eltern !

0

Was möchtest Du wissen?