Bekommt man die Verpflegungspauschale als Vor-Ort-Techniker wenn man von einem IT Dienstleister beim Kunden abgestellt ist?

1 Antwort

Hallo,

bei den geschäftlich veranlassten Reisekosten als Außendienstler, können je nach Abwesenheitsdauer unterschiedliche Verpflegungsmehraufwendungen, wenn der Arbeitgeber sie nicht im Rahmen der Reisekostenabrechnung zahlt, dann auch in der nächsten Einkommensteuererklärung als Werbungskosten abgesetzt werden. 

Es gibt es keine gesetzliche Regelung, dass ein Chef die Reisekosten/Verpflegungsmehraufwand seines Arbeitnehmers zu tragen hat. Eine Verpflichtung dazu hat er erst, sollte dies im Arbeitsvertrag vertraglich geregelt sein. 

Anfängerfrage - Lohnsteuer / Verlustvorträge?

Hallo finanzfrage.net-Experten,

da ich mich dieses Jahr zum ersten Mal mit dem Thema Lohnsteuer/Steuererklärung beschäftige, habe ich dementsprechend viele Fragen zu Themen wie Lohnsteuer und Verlustvorträgen und hoffe, dass ihr mir die ein oder andere davon beantworten könnt. ;)

Vielen Dank dafür schon im Voraus.

Lohnsteuerberechnung:

Ist es korrekt, dass die Werbungskosten nochmal extra zu dem Grundfreibetrag von 8652€ dazugerechnet werden und das mit einem Pauschalbetrag von 1000€ automatisch berücksichtigt wird? Das wäre mMn ja dann quasi eine Erhöhung des Steuerfreibetrages um 1000€ auf 9652€ für dieses Jahr, da man für den Werbungskostenpauschalbetrag ja keine Nachweise benötigt?

Konkretes Beispiel: Dieses Jahr habe ich ein Bruttoeinkommen von ca. 13000€:

13.000 Bruttoeinkommen 2016

-8.652 Grundfreibetrag 2016

-1.000 Werbungskostenpauschale

=3.348 zu versteuerndes Einkommen

Auf diese Fallen laut Brutto-Netto-Rechner eine Lohnsteuer von nur 21 € an. Ist das so korrekt berechnet?

Nun die Frage zu den Verlustvorträgen:

Da ich seit 2008 studiert habe, würde ich gerne die entsprechenden Kosten wie Studiengebühren, Krankenkassenbeiträge, Fahrtkosten etc. mittels Verlustvortrag anrechnen lassen.

Würde der Verlustvortrag von 2009 mit in die Werbungskosten von 2016 fließen, sofern dies später für ein Erststudium vom BVerfG anerkannt wird?

Falls dies der Fall ist, müssten diese Werbungskosten inkl. Verlustvortrag 2009 den Pauschalbetrag von 1000€ übersteigen um einen Unterschied zu machen, würden aber auch dann maximal eine Steuerersparnis von 21 € einbringen?

Daher die Frage, ob es möglich ist, den Verlustvortrag von 2009 auch mit ins Jahr 2017 zu nehmen bzw. dort erst abzusetzen, selbst wenn der Verlustvortrag 2016 gestellt wurde? Denn dann würden die dadurch erreichte Steuerersparnisse wesentlich höher ausfallen.

Vielen Dank.

Gruß

blacking

...zur Frage

Dienstfahren und Verpflegungsmehraufwand (VMA)

Als Freiberufler habe ich mehrere Kunden - und das ist gut so. Ich bin nicht jeden Tag vor Ort, sondern nur nach Abstimmung.

Wie ist das mit dem VMA, wenn ich zum Kunden fahre (50 km einfacher Weg) und dort x Stunden sitze?

Kann ich bei so einem Tag ggf. den VMA ansetzen? Gehört nur x zu den relevanten Stunden oder x + Fahrzeit (also von der Haustür bis zur Haustür)?

Oder gilt der Kunde und dessen Büro als Einsatzort und damit wäre kein VMA ansetzbar?

...zur Frage

Müssen Waren, die noch nicht bezahlt aber fakturiert sind, mit in die Inventur (stehen beim Kunden)?

Muß man noch nicht bezahlte Ware die man dem Kunden schon geliefert hat, in der Inventur angeben? Sprich: Händler hat sie bezahlt, Kunde fakturiert in 2012, Kunde hat bis dato noch nicht bezahlt. Macht es einen Unterschied, ob der Händler sie seinem Verkäufer wiederrum auch noch nicht bezahlt hat? Firmenform: GmbH. Danke für Info.

...zur Frage

Arbeitsweg Versicherung - trotz Dienstwagen mit privatem Motorrad zu Arbeitsplatz beim Kunden

Guten Tag Zusammen,

Über meinen Arbeitgeber habe ich einen Dienstwagen, inklusive Privatnutzung. Ich bin über meinen Arbeitgeber vollzeit als Dienstleister bei einem Kunden eingesetzt und habe dort einen festen Arbeitsplatz. Da ich privat ein Motorrad habe und die Strecke zu meinem Arbeitsplatz durchaus ein paar nette Landstrassen-Umwege erlaubt, würde ich gerne vereinzelt mit dem Motorrad zur Arbeit fahren.

Nach Rücksprache mit unserem "Auto-Beauftragten" wäre das wohl aber Versicherungstechnisch problematisch. Sollte es meinem Chef schlichtweg nicht passen, dass ich mit dem Motorrad fahre, würde ich mich natürlich nicht querstellen - Aber es wäre als Gesprächsgrundlage schön zu wissen ob in dieser Konstellation überhaupt vollständiger Versicherungsschutz etc. gewährleistet ist.

Über eine Antwort würde ich mich sehr freuen

...zur Frage

Freibetrag eintragen lassen oder nicht?

Was bringt es mir, wenn ich mir einen Freibetrag auf der Steuerkarte eintragen lassen, und wie errechne ich die Höhe des eventuell einzutragenden Betrages?

...zur Frage

Hallo zusammen, meine Frau studiert aktuell im Master und die Werbungskosten liegen unter 1000 €. Wird der Pauschbetrag ohne irgendeine Angabe berücksichtigt?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?