Fragen zum Kredit bei Santander Bank. Wer kann helfen?

4 Antworten

Ich hatte ein ähnliches Erlebnis mit der Santander-Bank und auch mit der Postbank ging es mir interessanter Wiese ähnlich. Alle Unterlagen hingeschickt und auch keine negativen Schufa Einträge oder ähnliches.

Auch einen festen Job kann ich bereits länger nachweisen. Ich habe bis heute keine Rückmeldung von der Santander bekommen.

Ich habe es dann online bei einigen Direktbanken versucht und habe dort auch letztens Endes einen Ratenkredit erhalten. Bekommen habe ich den Kredit bei der CreditPlus-Bank über den Online-Recher:

https://kreditrechner.creditplus.de

Dort ging alles viel schneller, es gab direkt einen Rückruf von einer Bankmitarbeiterin und fühlte mich gut beraten. Es geht auch ohne die Filialbanken, ein Kredit bekommt man auch über den Direktbanken.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Erstmal kann man bei inem Kredit erst sicher sein, dass man ihn bekommt, wenn das Geld auf dem Konto ist, denn die Banken können bis zuletzt neue Erkenntnisse einbringen und die Auszahlung sperren.

Aber nun zu Deinem Konkreten Fall:

Am 03. 10. online Antrag gestellt. Vorletzter Montag.

Am 5. 10. Waren die Unterlagen da und Du hast sie zurück geschickt, nach PostIdent. Dass war am Mitwoch.

PostIdent Sachen sind nach meiner Erfahrung fast immer 2 Tage unterwegs (der Postchef und Gott mögen wissen warum).

Und am FReitag waren dann die Unterlagen bei Santander. Sämtliche Mitarbeiter haben da schon in den Startlöchern gestanden, um endlich die Schlussbearbeitung der Unterlagen von "freiwildgirl91" machen zu dürfen.

Stellst Du Dir das wirklich so vor?

Das geht alles seinen geregelten Gang. Freitag ist es eingelaufen bei denen. Dann war es gestern auf dem Schreibtisch vom Sachbearbeiter. Der hat die Sache vermutlich nochmal geprüft, holt sich dann die zweite Unterschrift und wenn alles Top ist, drückt er auf den Knopf.

Diese Verbraucherkredite sind zwar ein wichtiges Geschäftsfeld bei Santander, aber wirklich nichts womit man viel Geld verdinen kann. Entsprechend enthusiastisch ist die Bearbeitung.

Vielen Dank für deine Antwort, du hast ja recht.

Bekommt man denn nochmal bescheid oder zahlen die dann das geld einfach aus?

Also habe mal geguckt in den Faq von der Bank steht -- die Anträge werden gleich geprüft und wenn er genehmigt ist bekommt man den Vertrag per email und post zugeschickt. 

Da kann ich doch davon ausgehen das er genehmigt wurde?

Lg

0

Die Banken sind an die Schufa angeschlossen. Wenn Du bei der Antragstellung "irgendwo" Deine Zustimmung zur Schufa-Anfrage gegeben hast, sollte der Antrag gleich geprüft worden sein.

Genehmigungen macht i.d.R. Koll. Computer. Der Sachbearbeiter hat auf die Genehmigung keinen Einfluss.

0

Ja ich denke mal schon . Das gleich eine auskunft gemacht wurde sonst hätte ich den Antrag denke mal nicht bekommen

 - (Bank, Kredit, Schufa)

Sieh die Zusendung der Unterlagen als unverbindliche Vorabzusage anhand deiner Angaben. Die Schufa-Auskunft wird dabei automatisiert auch schon mit eingeflossen sein. Ansonsten (wenn es gleich eine verbindliche Zusage wäre) könnten die sich die Mühe mit deinen Unterlagen ja auch sparen und dir gleich das Geld auszahlen. Mal davon abgesehen, dass sie natürlich zur gründlichen Prüfung verpflichtet sind und sich nicht nur auf deine Angaben verlassen dürfen.

Was möchtest Du wissen?