Wie ist es bei der Eröffnung eines Girokonto online - wer erfährt davon wann?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

 Mit der Abgabe einer Eidesstattlichen Versicherung wird auch ein Eintrag in das Schuldnerverzeichnis des Amtsgerichtes und somit  zeitnah auch bei der Schufa einhergehen. 

Bei Neukunden bei einer Bank wird generell eine Schufaabfrage gemacht und bei negativer Schufa die Kontoeröffnung  verweigert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Slider55 14.12.2015, 20:10

ich beantrage ein Schufafreieskonto online will heissen es erfolgt via Postident,ob die schufa geprüft wird,oder ob es durch die Kontoeröffnung der Schufa übermittelt wird geht aus "Schufafreieskonto" nicht eindeutig hervor.

0
Primus 14.12.2015, 20:22
@Slider55

Also meines Wissens nach, ist nur ein P - Konto machbar, welches aber auch nicht vor sofortiger Pfändung schützt, sobald der Eingang höher als der pfändungsfreie Betrag ist.

0

Jede Kontoeröffnung wird Schufa gemeldet. Wer bei Schufa Auskünfte einholen kann, erfährt davon.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du solltest PI anmelden.

Gruß Z... .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?