Dispokredit mit Schufa-Score 80% ?

2 Antworten

Als langjähriger Schufa Opfer, möchte ich meine Erfahrungen weitergeben. Bis vor 2 Jahren lag mein Scorewert aufgrund NEGATIVEM Eintrag bei 5%. Das ist ein katastrophaler Wert. Mittlerweile sind die NEGATIVEN Einträge gelöscht und mein Scorwert liegt derzeit auf 80% was immer noch nicht gut genug ist. Mit diesem Wert, stehst du bei Banken immer noch als potenzielle Gefahr da. Ein Gesunder Scorwert liegt ab min. 90 %. ACHTUNG: Erledigte Negativ Einträge, werden von Banken immer noch als halber Negativ Eintrag angesehen. Die Schufa behauptet immer noch das der Scorewert an niemanden mitgeteilt wird und lediglich nur für die Person bestimmt ist. Völliger Bullshit. Banken arbeiten mit Branchenwert. Das heißt, das die Ihre eigene Beurteilungsystem haben. Nur, da fließt auch der Scorewert der Schufa in die Beurteilung mit hinein. Jeder der das Gegenteil behauptet lügt. Ich bin mittlerweile eine Schufaguru geworden. Um es kurz zu fassen. Versucht euren Scorewert immer auf über 90% zu halten. Stellt niemals Kreditanfragen, sonder Konditionsanfragen. Die banken sind verpflichtet dies bei Beratungsgespräche mitzuteilen. Kreditanfragen die letztendlich nicht mit Vertrag endeten, beeinflusst euren Scorewert in großem Maß. Ein Tipp: Lasst euch einen Online Schufa Zugang für einmalige ca. 16 € freischalten. Dann habt Ihr alles im Auge. Bei fragen, könnt ihr mich gerne kontaktieren.

Das Problem ist, dass wir nicht wissen, welches Deine Hausbank ist. Bei Onlinebanken kannst Du Dir die Frage nach dem Dispokredit gleich sparen, denn da geht alles schematisch zu. Besser aufgehoben bist Du bei Banken mit persönlichem Kontakt. Da ist Dir die Möglichkeit eröffnet, Deinen Fall in einem Gespräch dazulegen und durch Unterlagen glaubhaft zu machen. Wenn Du Dich als zuverlässiger Schuldner präsentieren kannst, wird Dir die Bank auch Dispo geben. Schließlich verdient die ja daran.

Was möchtest Du wissen?