Kann ich als Bevollmächtigter einen Dispositionskredit löschen?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Meinst du nicht, dass deine Tante alt genug ist, um das selber zu entscheiden? Wenn sie einen Dispo hat, wird sie auch ein festes und regelmäßiges Einkommen haben. Der Dispo wird, wenn es eine vernünftige Bank ist, auch im Verhältnis zu diesem Einkommen stehen, so dass du dir keine Sorgen machen musst. Jeder geht mit Geld eben anders um... Außerdem kann nur deine Tante den Rahmen senken, bzw. löschen.

Das ist Sache des Kontoinhabers und das ist auch gut so.

Es reicht ja wohl, dass Du mit darüber verfügen kannst.

Da Du nicht der gesetzliche Vertreter (z. B. Betreuer) Deiner Tante bist, hast Du mit diesen grundsätzlichen Entscheidungen eigentlich nichts zu tun. Aber Du kannst ja mit Deiner Tante reden, damit sie ihre Dispo-Gewohnheiten mal überdenkt.

Was möchtest Du wissen?