Dispo - das wievielfache vom Nettogehalt bieten großzügige Banken?

3 Antworten

„Großzügige Banken“ klingt mir hier etwas fehl am Platze. Aus Nächstenliebe geben die dir sicherlich keinen hohen Dispo. Bei ganz besonders risikofreudigen magst du mitunter schon mal das sech-bis achtfache deines Gehats bekommen. Aber davon wüde ich abraten. Aber wenn du dich darauf einlässt, solltest du dir gut überlegen, ob du das schultern kannst. So ein Dispo hat schon manchen den Eintritt in die Schuldenfalle bedeutet...

das 3fache des monatsgehalts ist auch möglich, sofern der kunde regelmäßige einkünfte bezieht, die kundenbeziehung schon mind. 2 jahre besteht und der kunde kein sozusagen "schlechter Kunde" mit rücklastschriften und dergleichen ist.

Die DKB z.B. gibt nach den ersten Gehaltseingängen bis zu 3 Monatsgehälter Dispo, und auch der Zinssatz mit 7,9 % wäre akzeptabel. Aber wie meine Vorredner schon sagen: Dispo auf Dauer ausnutzen ist richtig teuer.

Lohnt sich ein Kredit bei einer Bank, der Disposchulden ablöst?

ich habe das Problem, bei der Bank immer im Dispo zu stehen. Und der ist teuer - wie man weiss. Sollte ich bei der Bank nach einen "normalen" Kredit fragen, um die Disposchulden loszuwerden? Und in dem Falle dann alle zusammennehmen und die Schulden wirklich abzustottern?

Oder ist ein solcher Kredit auch nicht günstiger als ein Dispo? Ich will die Schulden so bald und günstig wie möglich von der Backe haben.

...zur Frage

Darf Bank sich wenige Tage vor Jahresende weigern, den befristeten Dispokredit weiter zu verlängern?

Freundin rief grade sehr bestürzt an, ihre Bank weigert sich - wenige Tage vor Jahresende - den bis 31.12.09 befristeten Dispokredit weiter zu verlängern. Darf die Sparkasse so handeln?

...zur Frage

Ständig nutze ich den Dispo von 3000 Euro aus, ich will den Dispokredit zurückzahlen, aber bloß wie?

Guten Abend, ich habe auf meinem Girokonto 3000 Dispo eingeräumt, den ich auf voll in Anspruch nehme. Bin mal wegen nötigen Beschaffungen in die Miesen geraten und seitdem ist es so. Ich möchte den Dispokredit gerne zurückzahlen, aber ich schaff es nicht. Wenn das Gehalt kommt und die monatlichen Buchungen gelaufen sind und ich den ganzen Monat normal gelebt habe, kratze ich wieder am Rand vom Dispo. Habt Ihr einen Rat für mich, wie ich da wieder rauskommen. Denn ich weiß ja, meine Bank nimmt so um die 12 % für den Dispokredit. Danke Euch.

...zur Frage

Bank droht Kundin Miete und Stromkosten nicht einzulösen - weil Dispo nun überzogen ist, geht das?

Meine Freundin sagte mir eben auch, daß die Bank ihr gedroht hat Miete und Stromkosten nicht am Konto einzulösen - weil ihr Dispo nun überzogen ist. Sie haben sich geweigert den Dispokredit über Jahresende hinaus zu verlängern. Sie ist aber nur mit 2.500 Euro in den Miesen. Darf die Sparkasse meine Freundin so in die Misere stürzen nur weil sie ihr so kruzrfristig den Kredit nicht verlängern?

...zur Frage

Wie teuer ist es, wenn man sein Konto über den Dispositionskredit hinaus überzieht?

Wie teuer ist es, wenn man sein Konto über den Dispositionskredit hinaus überzieht?

Stimmt es, dass das immer 4,50% mehr ist, als der Zinssatz für die normale Inanspruchnahme des Dispositionskredites?

Oder kommen da noch ganz andere Kosten und / oder Gebühren auf einen zu?

...zur Frage

Dispo mit Renteneingang?

Bekommen Rentner mit ihrer Rente als "Gehalt" auch einen Dispokredit?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?