Überziehen ohne Ende trotz Limit des Dispokredites ??

2 Antworten

Bei viel unterwegs könnte es Sein, dass Du im ausland warst. an Automaten die keine Onlineverbindung zum Rechner der Bank hatten?

Dann wurde nur geprüft, was auf der Karte an Daten gespeichert war udn das ist nur das tägliche Limit.

Entschuldige, aber warum willst Du einen Anwalt beauftragen? Weil man Dir mehr finanziellen Spielraum gab, als eigentlich vereinbart?

Meiner Erfahrung nach kann man mit einer EC-Karte so lange Geld abheben oder bezahlen (über den Dispo hinaus, also in die geduldete Überziehung), bis die Werstellung erfolgt ist, also bis die Abhebungen verbucht sind. Beispielsweise kann man übers Wochenende quasi ohne Limit auch über den Dispo hinaus mit der EC-Karte bezahlen, da die Buchung erst Montags erfolgt.

Am Geldautomaten wird der Betrag normalerweise direkt vom Konto abgezogen - eventuell nicht, wenn bei einer Fremdbank abgehoben wird. Dann könnte die Buchung auch hier einige Tage dauern, in denen das Konto noch nicht auf dem aktuellsten Stand ist und daher das Abheben nicht automatisch unterbunden wird.

Private Rechnung: Ohne Angabe einer Steuernummer trotzdem korrekt?

Hallo zusammen,

ich bin Angestellter einer Firma. Für diese habe ich auf Honorarbasis eine zusätzliche, einmalige Tätigkeit ausgeübt, für die ich eine Rechnung i. H. v. 400 Euro stellen soll (zusätzlich zum normalen Gehalt). Darüber hinaus habe ich in den letzten 2 Jahren für Bekannte 5 Tätigkeiten ausgeübt, die ich jetzt mit insgesamt 2000 Euro in Rechnung stellen möchte. Hierzu meine Fragen:

  1. Kann ich als Privatperson ohne angemeldetes Gewerbe sowohl auf die Angabe einer Steuernummer als auch einer Umsatzsteuer-Ident-Nummer beim Erstellen der Rechnungen verzichten? Also lediglich meine Wohnadresse angeben?

  2. Erstelle ich die zweite Rechnung für meine Bekannten einmal über die vollen 2000 Euro (da es sich immer um das gleiche Projekt gehandelt hat), oder gesplittet auf 5 Rechnungen zu je etwa 400 Euro (da die 5 Tätigkeiten trotz des gleichen Projekts über zwei Jahre verteilt erfolgten)?

  3. Was sind denn die grundsätzlichen Bedingungen, nach denen man als Privatperson ein Gewerbe anzumelden hat? Ich habe zwar etwas zu einer Obergrenze von 17.500 Euro gelesen, ab der man umsatzsteuerpflichtig wird ( Anm. Support: Link entfernt ) - nicht jedoch wann überhaupt eine Gewerbeanmeldung erfolgen muss. Sind die mehrmaligen Tätigkeiten aus 2. bereits ein Kriterium, oder doch problemlos, da es trotzdem auf 5 mal begrenzt und zudem ein einziges Projekt war?

Ich freue mich auf hilfreiche Antworten!

...zur Frage

Hartz IV Vermietung unter Verwandten

bin jetzt aus meiner selbsständigkeit in hartz Iv gerutscht,habe bis antragstellung bei meiner mutter auf dem eigentumsgrundstück im kleinhaus gewohnt und war bis dito auch nicht in der lage miete zu zahlen.lt. einkommenserklärung hatte ich im jahr ca.2000-3000 euro nach abzügen zur verfügung gehabtund konnte die kosten nur aus rücklagen bestreiten,da ich nicht aus dem gewerblichen mietvertrag gekommen bin,ohne insolvenz anzumelden.die arge lehnt nun eine mietzahlung mit der begründung ab,dass keine mieteausgänge von meinem konto zu erkennnen sind und unter verwandten auch keine mietverträge aktzeptiert werden.meine mutter will aber auch nicht auf weitere mietzahlungen verzichten,so das ich ausziehen müsste,was ist nun im rechtlichen sinne zu tun und kennt jemand beispiele oder hat selbst solche erfahrungen mit der arge gemacht,wäre über einen tip sehr erfreut.

...zur Frage

Kindergeld trotz Abrufkraft?

Hallo, Ich habe im Zeitraum von Oktober 2012 bis Juli 2013 als Abrufkraft bei der Deutschen Post gearbeitet. Lebe bei meinem Vater und war in dem Zeitraum 20 Jahre alt. Ich bin bei der Post geblieben und habe im Januar 2013 einen Ausbildungsvertrag unterzeichnet, indem ich ab dem 1.8.2013 diese Ausbildung als Zusteller anfange, bin also dabei. Nun erzählt mir ein Kollege das er das gleiche gemacht hat und das Kindergeld für den Zeitraum bekommen hat(2000 euro etwa). Ist es richtig das ich bzw. mein Vater da auch Anspuch drauf haben , weil ich gelesen habe das seit 2012 das Einkommen egal ist und man nachzuweisen hat das man ausbildungssuchend ist bzw. eine anfängt?! Das wäre ordentliches Geld für mich gerade in der Ausbildung. Danke für Antworten. Gruß Andre

...zur Frage

Kaution einbehalten, wegen Backblech

Sehr geehrte Damen und Herren,

Ich hab mal eine Frage, ich habe jetzt ein paar Monate in einer 3er Wg gewohnt. Nun bin ich ausgezogen und der Vermieter hat Geld von meiner Kaution einbehalten. Auf meine Nachfrage hin, erklärte er mir, er habe das Geld einbehalten, weil der Herd, genauer das Backblech- den wir gemeinsam genutzt haben- nicht richtg sauber war, er das jetzt gemacht hat und ihn das so gärgert hat, dass er jetzt Geld einbehalten hat. Darf er das?

Die Zimmerübergabe hat ohne Vermieter stattfinden müssen, da dieser trotz Ankündigung nicht da sein "konnte".

Eine Weitere Frage: 180 Euro im Monat an Nebenkosten (für 3 Personen) is viel, oder? Vor allem wenn ich 3 von 6 Monaten nicht in der Wohnung war.... Kann ich mit einer Rückzahlung rechnen??

Vielen Dank für Ihre Hilfe

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?