Darf man mit 11 auf ein 2 jährige aufpassen?

2 Antworten

Wenn er es kann, ja. Wie so oft: Verboten ist es nicht. Wenn jedoch etwas schief geht, sind die Eltern voll in der Verantwortung.

Es sollte allerdings zumindest die Möglichkeit geben, jederzeit einen Erwachsenen zu kontaktieren. Entweder sind die Eltern permanent über Handy erreichbar, oder man sprich mit der Nachbarin ab, dass sich der 11-Jährige jederzeit an sie wenden kann, wenn er nicht weiter weiß.

Woher ich das weiß:Hobby – Hobbyjurist - Grundwissen, garniert mit Recherche

Kommt drauf an. Viele können das, anderen würde ich nicht mal nen Wellensittich überlassen.

Was möchtest Du wissen?