Darf man Bargeld von seiner Kreditkarte abheben und auf sein Konto einzahlen?

2 Antworten

dann musst du aber genau rechnen, denn die Gebühren am Automaten bei Barabhebung sind nicht gering. Da ist man schnell bei einer Höhe, die genau der Einsparung beim Nichtnehmen des Dispos gespart werden.

Also: genau prüfen und rechnen!

Schau mal in die Vertragsbedingungen von Deiner Kreditkarte, womölich ist das ein schuß in den Ofen, denn mitunter werden Bargeldabhebungen uumgehend von Deinem Konto abgebucht. Ist dem nicht so, dann ist auch der Zinssatz einer Kreditkarte nicht ohne zuzüglich der Gebühren für die Bargeldabhebung. Unterm Strich wird es kostengünstiger mit Deiner Bank zu reden und den Dispo einmalig zu erhöhen und auch Deine Ausgabenpolitik besser in den Griff zu bekommen.

Was möchtest Du wissen?