Wo ist der Haken beim DKB-Konto?

2 Antworten

Hallo Kalle66,

vorneweg: die DKB ist durchaus eine gute Bank und ich bin seit fast 5 Jahren dort zufriedener Kunde. Aber es gibt natürlich Dinge, die weniger positiv sind:

Es ist schon mal grundsätzlich schwierig, bei einer Online-Bank Geld einzuzahlen.

Zudem werden - sobald dein Konto auch nur mal kurz in die Überziehung gerät - automatisch Aufträge storniert. Das ist mir zwar erst einmal passiert, war aber sehr ärgelich. Ein persönlicher Berater hätte dich vielleicht vorab mal informiert bzw. nachgefragt. Klar dient das dem Schutz der Bank und auch dem Kunden, aber der Automatismus ist eben unflexibel.

Die Zinsen gibt es auf dem VISA-Konto, also gar nicht unmittelbar von der DKB. Das erfordert zum einen, dass du ständig hin und her transferierst und zum anderen ist es ja gerade die VISA-Karte, mit der man an das kostenlose Bargeld kommt. Streng genommen hat mal also ständig "Fluktuation" auf dem "Sparkonto".

Ein etwas spezifisches Problem: man kann keinen Dauerauftrag auf ein Konto im Ausland anlegen.

Dies sind m.E. die "Haken", die Vorteile überwiegen diese jedoch deutlich. Besonders positiv finde ich, dass man nicht permanenet mit Werbung zugemüllt wird. Die DKB ist da sogar fast schon zu zurückhaltend, sodass man neue Produkte schon eher suchen muss.

Von mir eine klare Empfehlung.

Beste Grüße, morpheus

Was möchtest Du wissen?