Darf ein Lehrer Hausaufgaben aufgeben wenn er nicht da ist?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Was sollte dagegen sprechen - der Lehrer ist erkrankt und nicht Ihr - sprich seine Schüler.

Also seid froh / dankbar, wenn er Euch trotz Erkrankung Lehrstoff vorbereitet, damit Ihr ! weiterkommt. Er muss das nicht mehr lernen - er beherrscht diesen Lernstoff längst.

Kannst Du einen vernünftigen Grund dafür benennen, warum das gesetzlich verboten sein sollte? Du hast einen Lehrer, der, obwohl er krank ist, Aufgaben für seine Schüler zur Verfügung stellt, damit diese weiterkommen oder ihr Wissen festigen können. Das ist dem Lehrer hoch anzurechnen!

Warum nicht?
Der Lehrer ist krank und nicht du

auch wenn eine Lehrkraft erkrank ist muß der Lehrstoff für das laufende Schuljahr durchgenommen und bearbeitet werden.

Was möchtest Du wissen?