Buchungszeiten von Banken (Sparkasse)?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Die Überweisung wird, wenn kein Hinderungsgrund besteht, umgehend zu Beginn des nächsten Geschäftstages gebucht. Hinderungsgründe könnten sein: Kontosperren (seitens der Bank, Pfändung oder auf Kundenwunsch), nicht ausreichendes Guthaben (Überziehung über Kreditlinie hinaus) oder Betragsobergrenzen (von Sparkasse zu Sparkasse unterschiedlich). Wenn dies alles nicht zutrifft, dann würde ich mir relativ wenig Hoffnung machen die Überweisung noch stornieren zu können. Selbst wenn du ne Mail schreibst oder direkt anrufst, wirst du relativ wahrscheinlich erst jemanden erreichen wenn die Überweisung schon durchgeführt ist. Alles was dir dann bleibt ist ein Recall, also ein Überweisungsrückruf. Dieser kostet in der Regel immer Gebühren und muss nicht zwingend erfolgreich sein, da der Zahlungsempfänger bei erfolgreicher Verbuchung auf seinem Konto dem Rückruf zustimmen muss.

Normale Überweisungen von der Sparkasse zu einer anderen Bank werden erst am nächsten Arbeitstag gutgeschrieben, egal wann diese belastet wurde. Es sei denn, Du hast eine Eilt-Zahlung beauftragt. Insofern sollte ein Überweisungsrückruf funktionieren. Es stimmt, der kostet Gebühren. ich würde bei Deiner Sparkasse noch mal nachfragen.

Die geht mit dem ersgen Buchungslauf raus. Je nach Bank zwischen 6:00 und 9:00 Uhr.

Bei einigen Banken kann es sein, dass es noch am Montag mit dem letzten Buchungslauf bei der anderen Bank ankommt (habe ich gelegentlich mit einem Geschäftsfreund).

In den anderen Fällen geht es mit dem ersten Verarbeitungslauf am Dienstag ein, also ist spätestens ab 9:00 verfügbar.

ephox 21.05.2017, 20:34

Das ist echt bescheiden. Die Service Telefone meiner Bank sind erst ab 07:30 Uhr freigeschaltet. Und da könnte das Geld schon verbucht sein. Sonst gibt es keine Möglichkeit die Online-Überweisung vor 06.00 Uhr zu stoppen?

0

Was möchtest Du wissen?