Braucht man als Bürge eine gewisse Vermögenshöhe?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Bürgschaften von Vermögenslosen, Einkommenslosen Ehefrauen wurden für unrechtmäßig erklärt. Die Banken sind also vor gewarnt und werden die Bürgen freilich prüfen.

Die Bank wird nur einen Bürgen max. zwei (z.B. Ehepaare oder beide Elternteile ) akzeptieren . Diese sollten natürlich ebenfalls Sicherheiten mit einbringen . Bei mehreren Leuten wäre eine verwaltungstechnischer Aufwand seitens der Bank wahrscheinlich nicht mehr kostendeckend . Deshalb wird dein Ansinnen , mit vielen Bürgen einen höheren Kreditrahmen zu erhalten , wahrscheinlich nicht funktionieren .

Jeder kann Bürge sein. Jedoch wird auch jeder Bürge von der Bank geprüft und wenn er nichts hat, so wird sich auch an deinem Kreditrahmen nichts ändern. Je vermögender der Bürge ist, desto mehr Kredit wird dir eingeräumt. Da bringen auch 1000 Bürgen die kein Guthaben haben nichts.

Was möchtest Du wissen?