Bereitstellungszinsen?

3 Antworten

Besteht die Bank wirklich auf Bereitstellungszinsen?

Bei meinem Hausbau hat die Deutsche Bank dies kundenfreundlich gestaltet und auf Bereitstellungszinsen für jeweils 6 Monate verzichtet. Brauchte aber nicht in Anspruch genommen zu werden. Das Haus war pünktlich fertig.

9 Monate Bereitstellungsfreie Zeit sind bereits verstrichen.

0

Nach meiner unverbindlichen Einschätzung kannst Du nur Mehraufwendungen nach geplantem Übergabetermin geltend machen, also z. B. Bereitstellungszinsen abzüglich ersparte Kreditzinsen.

Sarah:

Wenn im Kaufvertrag ein bestimmter Fertigstellungsgtermin fest vereinbart gewesen wäre und der Bauträger im Falle der Überschreitung die Bereitstellungszinsen übernommen hätte, dann könntest du Ansprüche stellen.

Er will jetzt Mehrkosten erstatten, umso besser für dich.

Woher ich das weiß: Berufserfahrung

Wie man oben in meiner Frage lesen kann, wurde ein Fertigstellungstermin vertraglich vereinbart.

0

Hauskredit, Baufinanzierung, Immobilienkredit - Finazierung Eigenheim

Hallo, meine Familie und ich haben vor nächstes Jahr (2015) zu bauen - Eigenheim ca. 120 m² Wohnfläche, Grundstück vorhanden. Grob kalkuliert belaufen sich die Kosten in etwa auf 170000 Euro - davon haben wir 90000 Euro Eigenkapital. Jetzt sind wir natürlich auf der Suche nach einem geeigneten Kreditgeber. Hausbanken haben wir bereits angefragt. Finanzierung ist möglich...aber die Konditionen finde ich für das eigentlich niedrige derzeitige Niveau relativ hoch. Gibt es Alternativen zur Hausbank (Sparkasse, etc.)? Ach ja, ich hatte oben in der Überschrift von Hauskredit, Baufinanzierung, Immobilienkredit gesprochen. Was ist der Unterschied zwischen den Formulierungen - oder gibt es da keinen? Danke für die Hilfe im Voraus!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?