Da keine vertraglichen Regeln seitens der Stadtwerke vereinbart wurden, gilt folgendes: Der Eigentümer ist für alle Rohre (innen und außen) incl. Frostschutz und Ablesung des Zählers verantwortlich. Der Eigentümer sind die Stadtwerke. Der Kunde zahlt hierfür eine entsprechende monatliche Grundgebühr. Sonderfall innen: Wenn seitens des Kunden Risse an den Rohren festgestellt werden, sind unverzüglich die Stadtwerke zu informieren. Geschieht dies nicht, hat der Kunde den Schaden bei einem Rohrbruch zu bezahlen.

...zur Antwort

Falsche Forum.

Unabhängig davon: 3 Themengebiete:

1.) Strafrecht (Notwehr, Hausrecht, usw.).

2.) Umgang mit Menschen

3.) Brandschutz oder Aufbau einer Schließanlage

Wenn die ersten 2 Themengebiete gut gelaufen sind, dann ist die Prüfung eigentlich schon bestanden.

Die Lehrer/Lehrerinnen der IHK-Kurse sind zum Teil auch die Prüfer/innen.

...zur Antwort

Sofern auch weiterhin keine adäquate Antwort kommt, empfehle ich die Frage beim "forum-krankenversicherung.de" zu stellen.

...zur Antwort

Ja, Gedanken solltest du dir schon machen. Denn wenn deine Umsatzprognose gegenüber dem Finanzamt nicht glaubhaft ist, dann kann dir der Kleinunternehmerstatus rückwirkend entzogen werden.

...zur Antwort

Meiner Meinung dürfte das belgische Finanzamt zuständig sein und nicht das Deutsche.

...zur Antwort

Habe für 2018 u.a. eine Gleitsichtbrille angegeben. Mal schaun' ob es funktioniert.

Gesamtausgaben knapp 5.000,- Euro.

Das das Gesamteinkommen bei der Erstattung eine Rolle spielt, ist mir bekannt.

...zur Antwort

Falsches Forum.

...zur Antwort

Wenn das Schloss offen ist, zukleben mit Loctite oder so.

...zur Antwort

Wenn du unnötigerweise bereit warst Kosten für ein Einschreiben mit Rückschein auszugeben, was regst du dich dann über 4,- Euro auf?

Unabhängig davon: Nein, die 4,- Euro brauchst du nicht bezahlen.

...zur Antwort

Meine Meinung: Dies ist kein Versicherungsfall.

Was lernen wir daraus: Es schadet nichts die Zählerstände für Strom, Wasser, Gas monatlich aufzuschreiben und mit den Vorjahreswerten zu vergleichen.

...zur Antwort

Puh. Erst einmal verschnaufen.

Geht am besten beide persönlich zum Finanzamt und erklärt dort eure Situation auch hinsichtlich der zukünftigen Aktivitäten.

Mein erster Gedanke dürfte euch überfordern.

...zur Antwort