Bausparvertrag läuft aus, Geld auszahlen lassen

2 Antworten

War die Bausparsumme € 10.000? Und auf dem Auszahlungsformular sollen auch € 10.000 ausgezahlt werden? Zweimal Ja?

Und wenn dann das Guthaben mit ca. € 5.000 weniger ist als die Bausparsumme, dann habe ich den Verdacht, dass der Berater Dir einen Bausparkredit (Bauspardarlehn) unterjubeln will, an dessen Kreditgebühr oder Zustandekommen er provisionell beteiligt wird. Solche Kleinbeträge an Bauspardarlehn zahlt die Bausparkasse ohne großes Aufheben, sprich Grundschuldeintragung, aus. Wenn Du also einen Kredit über ca. € 5.000 brauchst, dann nur zu. Ansonsten alles nochmal genauer durchlesen und nur das Bausparguthaben abrufen.

Einen Bausparkredit in so geringer Höhe gibt es?? Wäre ich mir jetzt nicht so sicher.

0

Hallo,

vermutlich wäre es klüger das Geld liegenzulassen, wenn es nicht konkret gebraucht wird. Die Zinsen sind sicherlich noch besser als alles, was es heute so gibt.

Bausparvertag von 1999

Hallo,

hab einen Bausparer der Schwäbisch Hall aus dem Jahre 1999, den ich während der Ausbildung mit ca. 80DM mtl. aufgefüllt hatte. Durch mein Studium und entsprechendem Geldmangel hab ich den bis jetzt Ruhen lassen. Es befinden sich 4000€ darauf(enstpricht ca. 27% der Bausparsumme). Meine Frage nun: Ich hätte nun nachdem ich seit einigen Jahren arbeite das Geld um den Bausparer komplett aufzufüllen /Bausparsumme gesamt 15.338€. Sparzinssatz sind 3% (immerhin mehr als auf Festgeld gezahlt wird). Kann ich den Bausparer auf einmal "anfüllen" bzw. macht das aus eurer Sicht Sinn? Der Darlehenszinn beträge 5% und ist heutzutage natürlich nicht mehr zeitgemäß. Ich möchte das Geld eigentlich solange wie möglich zu 3% liegen lassen. Mehr ist momentan auf dem Kapitalmarkt mittelfristig auch nicht zu holen bzw. sofern es wieder höhere Zinsen gibt den Bausparvertrag auflösen und das Geld anderweitig anlegen. Hausbau oder ähnliches ist in nächster Zeit nicht geplant.

Vielen Dank schon einmal im Voraus für eure Hilfe

...zur Frage

Wir haben 2011 einen Bausparvertrag bei Schwäbisch Hall (Fuchs Wohnrente) abgeschlossen, wir möchten ein Haus kaufen, wie sollen wir das finanzieren?

eingezahlt ist bei beiden ca 15 % (Zuteilung erst ab 41 %)Guthaben Zins 1% Sollzinsgebunden 2,95eff. Jahreszins 3,17  (30.000 Frau, 70.000 Mann).

Wir möchten jetzt Reihenhaus kaufen .Preis ca. 321.000 inkl. alle Nebenkosten Eigenkapital ca. 50 000. Wie sollte man das am besten finanzieren? Sollte man die Bausparverträge auflösen und alles über die Bank (z.b. Sparkasse) laufen lassen, da die Zinsen momentan sehr günstig sind?

...zur Frage

Bausparvertrag ein Teil auszahlen lassen aber nicht kündigen?

Hallo, ich habe einen Bauvertrag (LBS) mit einer Bausparsumme von 5.000€. Mittlerweile habe ich da ca 2.800€ angespart. Jetzt brauche ich aus privaten Gründen ca 2.000€ und würde mir diese Summe gerne von meinem Bausparkonto auszahlen lassen. Ist das möglich ohne den Vertrag zu kündigen? Also das alle Konditionen etc. erhalten bleiben, ich jeden Monat weiterhin Geld in diesen Vertrag einzahle und mir keine weiteren bzw. neuen Gebühren dafür auskommen. Einen neuen Vertrag möchte ich auch nicht abschließen. Danke im Voraus.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?