Lohnt sich ein Bausparvertrag als Student?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Gewisse Vorteile gibt es für junge Leute die bei Abschluss noch KEINE 25 sind. Und zwar in der Form, dass sie eine Wohnungsbauprämie AUCH bekommen, wenn sie das spätere Sparguthaben NICHT wohnungswirtschaftlich verwenden.

Dass heißt für Dich (>=25 Jahre), dass Du wenn Du auf die Wohnungsbauprämie spekulierst, später eine Immobilie kaufen, bauen oder renovieren musst mit dem Geld.

Abgesehen davon kann sich grundsätzlich ein Bausparvertrag lohnen, wenn Du planst Wohneigentum zu besitzen UND gleichzeitig davon ausgehst, dass in > 7 Jahren die Zinsen für Baudarlehen um einiges höher sein werden als heute.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Niva001 15.11.2016, 11:48

Ahh ok das hat mir schonmal sehr weitergeholfen. Also geht es da nur darum, dass ich das Geld später nur fürs Bauen o.Ä. benutzen darf, ok... Das hab ich allerdings auch vor!

Gibt es denn für Studenten noch Vorteile zb noch niedrigere Zinsen im Vergleich zum nicht-Studenten? Studiere nur noch bis März und bin am Überlegen, ob ich noch "schnell" einen abschließe.

0
Niva001 15.11.2016, 12:22
@betroffen

Vielen Dank. Aber man kann schon sagen dass es sich im Moment lohnt, da die Zinsen niedrig sind oder?

0
betroffen 15.11.2016, 12:55
@Niva001

Wenn Du damit meinst es lohnt sich, weil andere Sparzinsen schließlich auch zur Zeit niedrig sind, dann JA.

0

Die Antworten beruhigen mich :) Habe nämlich vor Kurzem einen Bausparvertrag angelegt. Hoffe, dass ich in paar Jahren davon profitieren kann

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?