Student und Werkstudent und zusätzlich Geschäftsführer der eigenen GmbH?

1 Antwort

Ich bin zurzeit Student und habe vor wenigen Monaten eine GmbH gegründet, bei der ich auch Geschäftsführer bin. Gehalt liegt bei um die 3500 Euro.

Alle Achtung neu gegründet und schon kann Dir die GmbH 3.500,- Euro Gehalt zahlen mit wenig Arbeit.

Ich möchte jetzt zusätzlich einen Werkstudentenjob annehmen. Im Zuge dessen habe ich mich informiert und bin darauf gestoßen, dass man als Student höchstens 20 Stunden arbeiten kann, bevor man Kranken- etc pflichtig wird.

Deine Informationen sind unvollständig. Wenn Du in der Vorlesungszeit mehr als 20 Stunden pro Woche arbeitest, verlierst Du den Studentenstatus. Das bringt nicht nur KV-, AV-, PV- Beitrag, sondern natürlich auch die Ansprüche auf ALG usw.

Ist es möglich, dass ich meine Zeit als Geschäftsführer meiner GmbH glaubwürdig also rechtlich auf 5 Stunden die Woche beschränke (so ist es ja wirklich) ohne, dass mir das Finanzamt eine verdeckte Gewinnausschüttung ankreidet?

Wenn Deine Geschäftsführertätigkeit 3.500,- Euro für 5 Wochenstunden wert ist, gibt es keine Probleme. Aber die Erklärung dürfte nicht einfach sein. 3.500,- für 5 Wochenstunden entsprechen 28.000,- Euro mtl. für eine 40 Stunden Woche.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Studium Ökonomie

Was möchtest Du wissen?