Wie wird Kreditkarte bezahlt, wenn Girokonto-Limit nicht ausreicht?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das wird dann teuer, denn man muss sich die Zinsen der Kreditkartenunternehmen mal anschauen. Also lieber vorher zur Bank.

Meine eigene Erfahrung: Banken meiden! Lieber mit Investitionen warten!Einstein hatte schon eine Riesenentdeckung gemacht: die Macht der Zinseszinsen. Das gilt auch umgekehrt!!!

Die Banken langen in Notzeiten auch besser hin. Die Probleme mit den Kreditkarten können zu schlechteren 'Score'-Berechnungen bei der Schufa führen und dann wird die Finanzierung wieder teurer.

Wenn Du Glück hast, dann lässt Deine Bank eine vorübergehende Überziehung deines Dispolimits zu. Ich würde da bei der Bank kurz vorsprechen und sagen, dass Du das bald wieder zurückführst und anfragen, ob es ausnahmsweise durch geht. Ich konnte so was schon bei meiner Bank erreichen. Sollte aber nicht zum Dauerzustand werden. Leider kostet die Überbeanspruchung des Dispolimits gleich mal richtig Zinsen.

Also, es wird ja eine Gesamtabbuchung vorgenommen. Die wird nicht eingelöst. Dann beginnt der Stress, mit Fristsetzung und ggf. Kartensperre.

Also vorher an die Kreditkartenorg herantreten udn um Teilabbuchung bitten. Bei Visa gehört das zum normalen Programm, das z. B. nur 10, oder 20 % abgebucht werden.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Studium Ökonomie

Was möchtest Du wissen?