Wieviel € sollte man übrig haben fürs Leben?

9 Antworten

400-500€ die du übrig hast für dich persönlich reichen vollkommen aus, solltest du nicht jeden zweiten Tag essen gehen oder sonst etwas. Wenn du dir überlegst, dass Menschen mit 450 Euro im Monat auskommen und damit alles bezahlen müssen, solltest du es schaffen. Viel glück :)

Reicht für Dich allein dicke aus! Kühlschrank befüllen und Kleinzeug nimmt ungefähr 150 EUR ein.

Erfahrungsgemäß spielt sich so etwas auch, je nach Geld, von alleine ein. Man schränkt sich dann halt ein, wenn die Kohle knapp wird (ohne dabei hungern zu müssen.) Kennen keine(n) bei dem es nicht irgendwie geklappt hätte.

Nur Mut!

Na sicher reicht das. ALG-II-Empfänger haben viel weniger zur Verfügung - nach Abzug von Strom, Telefon/Internet, evt. Handy bleiben ca. 250 Euro für Lebensmittel und co. monatlich.

Also ich glaube das hängt von dir als Mensch ab. Was für Lebensmittel du kaufst, welche Kleidung, ob du ein Auto zu unterhalten hast. Mir reicht das Geld nicht.

Ich habe kein Auto und werde dieses nicht anschaffen. Ich ernähre mich vorwiegend vegetarisch. Kleidungen kaufe ich im Jahr höchstens zwei oder drei Male. 

Ok. ja ich denke, es kann funktionieren. man kommt dann eben nicht dazu, sich was zurück zu legen. seit ich Vegan lebe, gebe ich witzigerweise viel mehr für gute Lebensmittel aus;) aber das kann man ja selbst besser einschätzen. ich drücke auf jeden Fall die daumen:)

Durchkommen wirst du damit auf jeden Fall, nur großen Luxus wirst du dir auch nicht leisten können. € 200,-/Monat werden bestimmt für Lebensmittel draufgehen.

Was möchtest Du wissen?