Wie kann ich vortäuschen krank zu sein?

5 Antworten

Also Ich mache das so: Ich sage meiner mama das ich bauchschmerzen habe und das sie mir eine tablette geben soll. du gehst mit der Tablette und deinem Glas Wasser in dein zimmer die tablette irgend wo verstecken( in ein taschentuch und dann wegwerfen , vom glas wasser nur ein schluck nehmen das es glaubwürdig aussieht du legst dich ins bett und sagst dir sei kalt du bleibst wachs bis 1 uhr dann gehst auf die toillette vorher ein großen schluck wasser trinken und im mund behalten. Du sitzt aufm Pott und furzt und danach direkt das wasser ausspucken als wäre es dünnpfiff. deine Mom hört des und lässt dich daheim bleibetn um es glaubwürdiger zu machen sagst du deiner mom dass du morgen sport hast oder dein Lieblingsfach aber du ihr sagst das du angst hast auszulaufen:D dann lässt sie dich daheim im Besten falle zum Arzt Attest für 3 tage und duhast 3 tage ferien

Es gibt ja wohl genug Ärzte, die Dich auch ohne soviel Schow krankenschreiben. Da die Diagnose nicht auf dem Schein steht, kannst Du den anderen ja sinst etwas erzählen.

Nicht mein Hausarzt...müsste mir halt ein neues Opfer suchen...

Zum Krankwerden und zur Vorspiegelung falscher Tatsachen gibt es von mir keine Tipps. Was auch immer Dir da bevorsteht, steh es durch.
LG
Wieselchen

DH

Von mir auch nicht. DH

Manno:-(

@Alex247

Du willst doch immer so cool sein. Sich seinen Problemen zu stellen gehört dazu.
LG
Wieselchen

@Wieselchen1

Wer sagt, dass ich vor einem Problem davon laufe?

@Alex247

Vor was denn sonst? Selbst eine Arbeit, für die Du nicht gelernt hast, ist ein Problem.
LG
Wieselchen

@Wieselchen1

Wie anmassend! Hast du dich etwa in deinem ganzen Leben noch nie vor etwas Unangenehmen gedrückt?!

@eteknete

Nicht in dem ich einen auf krank gemacht habe. Und wenn ich dabei eins gelernt habe, dann, dass Weglaufen überhaupt nix bringt, eteknete. Irgendwann holt einen alles wieder ein.
LG
Wieselchen

@Wieselchen1

Der Junge ist 17, der lernt es schon noch, und auch Krankfeiern gehört dazu!

@eteknete

Ich weiß, dass er 17 ist. Mein Rat an ihn ist, sich seinen Problemem zu stellen. Das ist der beste Rat, den ich ihm geben kann, eteknete. Soll ich lügen und sagen, dass Weglaufen Probleme löst? Nicht mein Ding.
LG
Wieselchen

@Wieselchen1

Nicht streiten wegen mir bitte. Ihr habt ja irgendwie beide Recht.

@Alex247

Wir streiten nicht, Alex. Wir tauschen unsere Meinung aus :)
LG
Wieselchen

DH!!!!!!!!!!!!!!!!!! Augen zu und durch !!!

Pass auf, das du dich nicht ernsthaft vergiftest ich weiss ja nicht was dir grade vorschwebt. ... Erkältungskrankheiten, Ohrenentzündung, Halsschmerzen, Bronchitis oder so? Um diese Jahreszeit gibt es viele Leute mit wehwehchen. Mein Gott was ist denn so schlimm das man nicht hingehen kann? Klassenarbeit?

Echtes Fieber ist nicht gut, es schwächt und ist ein Risiko.

Gut geeignet für deine Zwecke ist (falscher) Durchfall. Kein Mensch kann kontrollieren, ob du wirklich Durchfall hast. Er kann von heute auf morgen kommen oder wieder weg sein, du kannst also glaubwürdig am nächsten Tag wieder gesund sein. Und jeder wird verstehen, dass du damit das Haus nicht verlassen kannst.

Frag nie deine Eltern, frag Oma, die sieht das alles nicht so eng.

Ja, aber ich kann so schlecht lügen, deshalb hätte ich lieber eine richtige Krankheit

Was möchtest Du wissen?