Welche Strafe, wenn man im Kino in ein anderen Film geht, obwohl man für ein anderen bezahlt hat?

5 Antworten

Hausverbot im Kino, wenn es eine Kette ist kann dies für alle Häuser bundesweit bestehen, Information an die Eltern, Eintrag in polizeilicher Führungsakte, Geldstrafe oder Sozialstunden.

Wenn ihr erwischt werdet, dann droht euch Hausverbot, eine Vertragsstrafe von mind. 50.--€ ( kann auch mehr sein, ist von Kino zu Kino unterschiedlich), eine Strafanzeige wegen Erschleichung von Leistungen, freier Eintritt und evt. auch Ärger zu Hause. Deine Eltern müssen dich nämlich bei der Polizei holen kommen oder du wirst von der Polizei nach Hause gebracht. Ach so, bei Filmen wie Shades of grey wird in vielen Kinos sehr genau kontrolliert. Man kann z.B. die Anzahl der Besucher im Saal und die Anzahl der verkauften Karten vergleichen.

Ich glaube, dass da eher das Kino eine Strafe bekommen könnte, wenn sie zuließen, dass du das machen könntest und es jemanden gibt der diese "Straftat" anzeigt. Ich glaube nicht, dass es eine Straftat ist sich im Saal zu irren... ;0)

Bei uns kam es schon öfters vor, dass die Polizei Ausweiskontrollen mitten im Film gemacht hat... Das wäre meine Hauptbefürchtung...

Was würde da passieren ?

Als erstes natürlich die Eltern informiert, du wirst rausgeschmissen, bekommst evtl sogar ein Hausverbot im Kino und deine Eltern müssen Strafe zahlen (im schlimmsten fall)

@whollop

Warum sollten die Eltern Strafe zahlen? Nur für den Kinobetreiber wird ein Bußgeld fällig. Hausverbot kann natürlich passieren.

Weil das Kind die Straftat begangen hat! Und da man in dem Alter noch nicht Strafmündig ist müssen die Eltern zahlen!

@whollop

Mit 14 Jahren ist man strafmündig!

Welche Straffe ? Ich bin 14.

Mein Sohn hat im Cinemaxx Hannover-Raschplatz wohl heute noch Hausverbot, wie seine 5 Kumpels auch. Es wurden seine Personalien aufgenommen und ich musste ihn abholen, nachdem die Truppe eine Reise von Kino 1 bis 10 unternommen hatte.

Das ist natürlich nicht schön.

Was möchtest Du wissen?