Reifenpanne + ADAC Plus Mitgliedschaft

5 Antworten

Na genau das ist ja das Problem. Ich hatte einen Reifenplatzer auf der Autobahn. Da ich Runflat-Reifen habe, habe ich auch leider kein Ersatzrad und da sich die Lauffläche gelöst hat, habe ich mich nicht getraut die 100km bis nach Hause zu fahren. Also den ADAC gerufen... Der hat mich nur 50km in meine Richtung bzw. bis zur nächsten Werkstatt gefahren und gut. Begründung: der schaden ist innerhalb von 24h reparabel und deshalb bekommen sie max. ne Übernachtung oder einen Leihwagen für 24h.

Gruß Wuzl

Es ist völlig unbedeutend, wieviel Reifen Du zu Hause stapelst! ;-)

Bei einer Reifenpanne wirst Du in die nächste geeignete Werkstatt geschleppt, aber nicht bis nach Hause.

Hallo ich muss meine schlechten erfahrungen mit ihnen teilen. ich bin ADAC Plus mitglied und dachte auch das man zur wunschwerkstatt gefahren wird. jedoch muss die in luftlinie richtung die eigene wohnung liegen. in meinem fall lag die werkstatt zu der ich seit 6 jahren mein auto bringe in der falschen richtung ( 2 stadtteile neben dem wo ich wohne) und so lag sie nicht in "luftline".

also musste ich 75 € zahlen.

wenn das auto 400 km von meiner wohnung entfernt kaputt gegangen wäre, kein thema, 10 km in der selben stadt und der ADAC macht stress. alle ADAC mitarbeiter bei dehnen ich mich beschwert habe haben auch mitfühlend meine situation verstanden und konnten mir trotzdem nicht helfen.

also leute, niemals direkt am wohnort das auto kaputt gehen lassen, sondern immer noch die wunschwerkstatt zwischen schadensort und wohnort lassen. ansonsten wirds teuer.

super. das nach 9 jahren plus mitgliedschaft ohne jemals einen schadensfall zu haben. dann kann man auch kündigen und ohne den abschlepper selebr zahlen.

das stimmt. was sie vor ort reparieren können, machen sie da, wo das auto liegen geblieben ist.

Was möchtest Du wissen?