Welche Ansprüche habe ich als ADAC-Plus-Mitglied bei einer Autopanne im Ausland?

5 Antworten

hallo - passt alles... vorgehen genau wie in den vertragsbedingungen hinterlegt. wenn man mit den leuten der PHZ ( Pannenhilfszentrale spricht bekommen einige manchmal aus kulanz seitens adac ( langjährige mitgliedschaft / immer pünktlich bezahlt etc. ) ein zweitschleppen in die werkstatt deiner wahl bezahlt. sollte allerdings vorher eine schadensdiagnose bestehen...

Alle ADAC Leistung in einer guten Übersicht findest du hier:

http://www.automobilclubvergleich.de/automobilclub-adac-allgemeiner-deutscher-automobilclub.php

Leistungen in Europa:

Abschleppen: Abschleppen und Kostenübernahme nach Panne oder Unfall zur nächsten geeigneten Werkstatt/Fachwerkstatt bis zu 300€ inkl. Gepäck und Ladung.

Weiter- oder Rückfahrt nach Fahrzeugausfall: Mietwagen oder Übernahme von Bahnfahrtkosten 1. Klasse oder von Flugkosten (Economyclass, ab einer Entfernung von 1.200 km vom Wohnsitz) zum Wohnsitz. Kostenübernahme für Kurzfahrten mit öffentlichen Verkehrsmitteln und Taxi bis 30 EUR

Weiterhin hast du bei einem Fahrzeugausfall Recht auf einen Mietwagen oder Übernahme der Übernachtungskosten.

Alle Infos stehen auf der automobilclubvergleich.de Seite.

Hoffe ich konnte dir helfen.

Gruß Micha

Die Versicherungsbedingungen stehen im Vertrag... oder googlen! Ich bin im ARCD und habe bisher keine Probleme gehabt. Nachteil: Man muss erst alles selbst bezahlen - dann die Rechnungen einreichen. Beim Zahnriemenriss vor ein paar Jahren haben sie die Abschlepperei, Übernachtung... Bus-Fahrt zur Werkstatt... bezahlt.

hast du dann die Reparatur Vorort durchführen lassen?

Ich bin sein 1977 Mitglied . hab den ADAC Plus seit bestehen und noch nieh vorher einen Schlepper benötigt da selbst KFZ Mechaniker..

Dann kam der erste Schadensfall ( defekt Riemenscheibe der kurbelwelle und ich wurde nach Hause geschleppt ) .. Prima geklappt und alles ohne Probleme .. Zwei Jahre später mit einem anderen gebrauchten Wagen wegen einen Radlagerdefekt auch nach Hause geschleppt worden. auch ohne Probleme meine Lebensgefährtin war mit meinem Smart in Reha nach einigen Wochen Standzeit war die lima festgegammelt.. ( wurde später festgestellt..) wurde ohne Probleme zur Heimwerkstatt verbracht Pikupservice über 500 km nach Hause zur Werkstatt meines Vertrauens Verbracht. Hat gedauert, OK aber uns wurde geholfen und keine tausende Abschleppkosten .. und das Zählt doch..

Meine lebensgefährtin , auch plus Mittglied hat Ihren Wagen ihreTochter für einen Umzug zur Verfügung gestellt, der ging kaputt und sie ist nach Umladen mit einem Leihfahrzeug nach Berlin weitergefahren. ich hab das Fahrzeug dann von der Autobahn parkplatz geholt Hatte damals einen eigenen Transportanhänger ..

Der ADAC hat immer entsprechend den Vertraglich zugesicherten Vorgaben geholfen und auch keine Probleme bei ev Besonderen Situationen gemacht.

Ich bin sehr zufrieden und man Muß einfach wissen das die auch nur nach den Gegebenheiten helfen können und das bedeutet nicht das man wenn man zB. Zuhause steht wie ein Abschleppunternehmen auf Termin bestellen kann sondern das es Hierbei zuerst mal darum geht Nothilfen zu leisten..

Fahrzeuge von der Strasse zur Werkstatt zu verbringen die Aufgrund des ev Ungünstigen Standplatzes ein Risiko für den Strassenverkehr darzustellen.

Sowas hat nunmal Vorrang und so kanns schon etwas dauern bis der Schlepper ein Fahrzeug von einem Parkplatz zur Werkstatt verbringt.. Wenn ich an die Zahl der Einsätze zB im Raum Stuttgart und dazu die Personalstärken denke wird mir schwarz vor Augen und wer liegenbleibt muß sich die Zeit nehmen bis der Pannenhelfer oder Abschlepper kommt..

Ich kenne keine organisation die Vergleichbares leistet oder erbringt.. Wenn mir auch in einigen Punkten die Haltung des ADAC in politischen Fragén nicht unbedingt gefällt oder die ich auch nicht immer Teilen kann ist es doch zumindest ein Dienstleister der besonderen Art die es zu Unterstützen gilt..

Joachim

Fühle mich irgendwie verascht vom ADAC.

nun mach mal nen Punkt. Kann es sein, dass du sehr unverschämt bist?

Der ADAC ersetzt alles was vertraglich vereinbart wurde. Lese mal deinen Versicherungsvertrag durch.

Die meinten dass sie das täten nur wenn ich mein Auto reparieren lasse bei der Werkstatt.

Dies ist auch richtig so... sonst könnte ja jeder mit nem Schrottauto in Urlaub fahren und es dort stehen lassen und sich dann auf ADAC Kosten nach Hause chauffieren lassen.

Sooo geht das aber nicht!!!

Nun kann die Werkstatt aber sehr teure Preise ansetzen.

Na du hast doch freie Werkstattwahl in den Niederlanden. Suche dir doch eine billigere Werkstatt aus wenn dir die Werkstatt zu teuer erscheint.

Du mußt dann nur selbst auf eigene Kosten dein Auto dorthin schaffen.

Wo ist nun dein Problem, ausser hier unüberlegt rumzumeckern???

Was möchtest Du wissen?