mastercard gold oder adac plus

3 Antworten

Hallo,

bei einer Auslandsreisekrankenversicherung sollten zwei Punkte abgedeckt sein:

  • Rücktransport (mit möglichst einfachen Voraussetzungen)

  • notwendige Behandlungen im Ausland (mit möglichst wenigen Ausnahmen)

Am besten die genauen Bestimmungen (nicht Werbebroschüre!) nebeneinanderlegen und vergleichen.

Vielleicht hilft das beim Vergleichen:

.test.de/Auslandsreise-Krankenversicherung-Neue-Testsieger-4374390-0/

Gruß

RHW

Die Mastercard Gold kann ich persönlich nicht empfehlen, da für Bargeldabhebungen bis zum Zeitpunkt des Rechnungsausgleichs hohe Zinsen anfallen. Zu der ADAC plus kann ich nichts sagen.

Die Leistungen sind nicht 100 % identisch. Dadurch bist du aber nicht "überversichert" Im Schadensfall teilen sich die Versicherer dieses Risiko.

Dummes Zeug. Wenn ich durch zwei Versicherungsverträge gegen dasselbe Risiko versichert bin, bin ich überversichert. Das ist die Definition von "überversichert": Dasselbe Risiko mehrfach versichert oder gegen ein Risiko versichert, das gar nicht besteht. Ob sich die beiden Versicherer den Schaden (nicht das Risiko) teilen oder nicht, ist ganz ohne Belang. Sie haften nämlich beide, jeder für sich. Man darf sich nur nicht den Schaden mehrfach ersetzen lassen. Das wäre Versicherungsbetrug.

Was möchtest Du wissen?