Paket wurde nicht abgegeben, ist aber als zugestellt markiert?

5 Antworten

Normaler Weise dürfen die Zusteller das Paket nicht einfach ohne Unterschrift irgendwo hinlegen. Sie können es bei einem Nachbarn abgeben und müssen in diesem Fall einen Zettel in deinen Briefkasten werfen, mit Namen von dem Nachbarn. Du kannst dich bei DHL beschweren, sie müssen eine Unterschrift nachweisen, wenn sie behaupten, das Paket ist zugestellt. Wenn sie das nicht können, müssen sie dir den Verlust ersetzen. LG

Ja, wir bzw. meine Eltern haben einen festen Punkt, aber da liegt nichts.

@DannieBomber

Der Zusteller dürfte sich auf sowas gar nicht einlassen. Er darf nur gegen Unterschrift abliefern. Sprich, er hat da jetzt seinen Kopf drin und muss nachweisen, dass er es ausgeliefert hat.

@Snoopy068

Natürlich darf er das. Nennt sich Garagenvertrag und kann bei der DHL und Post abgegeben werden.

@Sebbel2

Aber zählt der auch für mich? Ich habe selber nie was unterschrieben, was auf solch einen Vertrag hindeutet und ich bin auch volljährig. Wohne nur noch bei meinen Eltern und nutzen deren Briefkasten mit.

Bei DHL anrufen und nachfragen. Kann ja auch sein, dass es wirklich zugestellt und später geklaut wurde

Vielleicht bei Nachbarn abgegeben?

Vielleicht hat es einer deiner Nachbarn angenommen, schonmal gefragt? Dann machen die Postboten manchmal kein Zettel rein weil die Nachbarn sagen das passt schon so

LG

Nein, mit denen haben wir Streit und da nimmt niemand irgendwas an und wenn, dann gehe ich da nicht rüber und bezahle es auch nicht. Ich habe da gar nichts in die Hand bekommen. Ob die es jetzt den Nachbarn geben oder in den Dreck schmeißen.

@DannieBomber

Okay...würde ich einfach mal am Montag in einer Poststelle deiner nähe hingehen und nach dem Paket fragen, vielleicht hat der Paketdienst einfach nur vergessen den Zettel reinzuwerfen.

Tut mir leid das ich nicht besser helfen kann.

LG und viel Glück das Euer Paket noch auftaucht

Das Paket wird von einem DHL-Partner geliefert, nicht von DHL selbst. Der Partner bekommt von DHL einen kleinen Centbetrag fuer die Lieferung ausgezahlt, und falls er zu spaet liefert, nicht einmal das.

Du kannst davon ausgehen, dass er mit der Lieferung spaet dran war, und daher das Paket als ausgeliefert markiert hat, um ueberhaupt Geld zu bekommen.

Solche Verzoegerungen sind letzendlich aber nicht die Schuld der Auslieferer, sondern das geht auf die Kappe der Paketdienste, die ihren Partnern unmoegliche Knebelvertraege aufzwaengen.

Was möchtest Du wissen?