DHL Paketbote steckt Sendung in den Briefkasten? Darf er dies?

11 Antworten

wenn du Briefe bekommst dann landen die doch au h im Briefkasten und die Aufgabe ist es den Brief ,das Paket zuzustellen und das hat er erledigt, gehaftst wird nur für Schäden oder Verlust beim transport

Hmm.... Natürlich darf der Postbote Sendungen in den Briefkasten tun, dafür ist dieser ja gedacht. Macht meiner auch manchmal, wenn ich nicht da bin und das Päckchen passt. Eventuell hat er den Zettel ja übersehen ? 

Und wenn das Paket geklaut wird, haftest für gewöhnlich du, da es nicht mehr in der Verantwortung der Post liegt, wenn dir jemand was klaut.  Wie es sich jetzt aber verhält, wenn man den Briefträger anweist, es bei Nachbarn abzugeben und er dass übersieht/ignoriert, das waeiß ich nicht.   Einfach hoffen dass es gut geht und wenn nicht einfach mal einen Anwalt konsultieren.

Nach den neuen AGB's von DHL dürfen Pakete, die in einen Briefkasten passen, seit dem 1. Juli 2014, vom Zusteller ohne Unterschrift zugestellt werden.

mehr ist dem nicht zuzufügen. perfekte Antwort.

können Sie eine Beschwerde bei Ihrem lokalen DHL zu machen, ihre Pflicht, um das Paket an den Empfänger liefern und erhalten ihre Unterschrift ist es

Klar darf er es in den Briefkasten stecken, wenn es nicht zu groß ist. Sicher, dass es über DHL kam? Anyway, solange du es nicht erhalten hast, ist die Zustellung nicht beendet. Sollte ein Nachbar es klauen, dann kannst du Schadensersatz verlangen, allerdings hängt das auch von der Versandart ab (versichert/unversichert usw.)

Jap, habe ja die Sendungsnummer bzw. kann die Sendung Online verfolgen. Dort steht "DHL Paket" und es war eben Standardversand 4,90€ - Deshalb gehe ich davon aus dass es sich um ein normales Paket handelt.. (Inwiefern das Sinn macht sei mal dahingestellt)

Was möchtest Du wissen?