DHL Paketbote steckt Sendung in den Briefkasten? Darf er dies?

5 Antworten

Hmm.... Natürlich darf der Postbote Sendungen in den Briefkasten tun, dafür ist dieser ja gedacht. Macht meiner auch manchmal, wenn ich nicht da bin und das Päckchen passt. Eventuell hat er den Zettel ja übersehen ? 

Und wenn das Paket geklaut wird, haftest für gewöhnlich du, da es nicht mehr in der Verantwortung der Post liegt, wenn dir jemand was klaut.  Wie es sich jetzt aber verhält, wenn man den Briefträger anweist, es bei Nachbarn abzugeben und er dass übersieht/ignoriert, das waeiß ich nicht.   Einfach hoffen dass es gut geht und wenn nicht einfach mal einen Anwalt konsultieren.

Ich nehme mal an, es handelt sich um einen Brief und kein Paket?! Der Briefträger ist nicht verpflichtet, einen normalen Brief  bei Deinen Nachbarn abzugeben, nur weil Du das möchtest. Wenn man eine eigenhändige Zustellung wünscht, bzw bei Nichtanwesenheit an den Nachbarn, muss die Sendung als Einschreiben verschickt und natürlich extra bezahlt werden - das war bei dem Veranstalter, der Dir die Konzertkarten geschickt hat, aber offensichtlich nicht vorgesehen, denn es steigert ja die Kosten. Es ist im Übrigen auch nicht üblich, Konzertkarten werden normal als Brief geschickt, denn es wird grundsätzlich nicht davon ausgegangen, dass aus Briefkästen gestohlen wird - sonst dürfte ja gar kein Brief mehr einfach eingesteckt werden. Sollte wirklich einmal etwas aus einem Briefkasten gestohlen werden, dann ist das einfach Pech - wie immer, wenn etwas geklaut wird; die Post ist jedenfalls nicht dafür verantwortlich. Bei einem Paket ist das etwas anderes, das ist nämlich versichert und darf nicht einfach hingestellt werden, wenn man nicht da ist; der Postbote darf es nur gegen eine Unterschrift abliefern.


Naja ein normaler Brief ist es nicht. 4,90€ Standardversand

Das würde mich zumindest wundern. Und ein normaler Brief kommt ja auch nicht mit DHL und hat keine eigene Sendungsnummer welche man im Internet verfolgen kann.

Deshalb weiß ich nicht "als was" es verschickt wurde!

Auf der Sendunsverfolgung Online steht allerdings "DHL PAKET"

@dstny

Schau mal hier:Da steht, dass Briefe bei DHL eine Sendungsnummer bekommen wenn sie als Expressbriefe verschickt werden, das heißt aber nicht, dass sie abgegeben werden müssen.

https://www.paket.net/dhl/

@dandy100

Danke erst mal!

Dann stellt sich mir aber die Frage, warum hat er es nicht schon am Samstag als ich nicht Zuhause war in den Briefkasten geworfen?, sondern da scheinbar geklingelt, gewartet (keiner hat aufgemacht), und ist dann mit dem Brief wieder abgezischt..

@dstny

"Standardversand" zu 4,90 EUR gibt es bei der Post nicht.

Klar darf er es in den Briefkasten stecken, wenn es nicht zu groß ist. Sicher, dass es über DHL kam? Anyway, solange du es nicht erhalten hast, ist die Zustellung nicht beendet. Sollte ein Nachbar es klauen, dann kannst du Schadensersatz verlangen, allerdings hängt das auch von der Versandart ab (versichert/unversichert usw.)

Jap, habe ja die Sendungsnummer bzw. kann die Sendung Online verfolgen. Dort steht "DHL Paket" und es war eben Standardversand 4,90€ - Deshalb gehe ich davon aus dass es sich um ein normales Paket handelt.. (Inwiefern das Sinn macht sei mal dahingestellt)

All das geht nur DHL und den Absender was an. Du hast bekommen was du willst, und damit ist doch alles erledigt.

Die DHL Bedingungen kann man auf der DHL Seite lesen.

Bist du sicher, dass das ein Paket ist? Vermutlich war es ein Einschreiben, und das darf er in den Briefklasten stecken

Was möchtest Du wissen?