Muss man dem Vermieter eine Schufa-Auskunft geben wenn man ein WBS hat?

2 Antworten

Die meisten Vermieter möchten eine Schufaauskunft sehen, aber nicht alle, das hängt vom Einzelfall ab.

Der Fall liegt so.

Du möchtest mit deinem zukünftigen Vermieter einen Vertrag schließen.

Wenn du ihm keine Schufaauskunft vorlegst, wird er dir die Wohnung vermutlich einfach nicht an dich vermieten, müssen musst du garnichts.

Der Vermieter möchte sich an Hand deiner Schufaauskunft ein Bild davon machen, ob er erwarten kann, dass du deine Miete regelmäßig zahlen wirst.

Das ist doch nachvollziehbar, oder?

Ist deine Frage damit beantwortet? :-)

Ein WBS schützt vor der Schufaauskunft nicht.

Was möchtest Du wissen?