Kann man einen Schließzylinder verkehrt einbauen und es nicht bemerken?

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wie kann ein Schließzylinder falsch eingebaut werden? Es gibt ja nur zwei Möglichkeiten und dann steht ein Teil auf der einen Seite raus und auf der anderen ist der Zylinder zu tief drinn. Das hat aber mit der Schließfunktion nichts zu tun. Er probiert halt ob du bezahlst.

Schließzylinder falsch einbauen, so dass der Schlüssel ohne grobe Gewaltanwendung beim normalen Schließen abbricht, ist unmöglich! Man kann den Zylinder nur verkehrt herum einbauen (was nach innen muss, nach außen und umgekehrt). Das macht sich aber u. U. NUR durch den Überstand des Zylinders über die Schließblende bemerkbar (soll aus versicherungstechnischen Gründen mit Außenschild bündig sein, darf aber nicht mehr als 3 mm überstehen). Ich würde ihm mit einem Gutachter drohen, dass würde dann (wenn es tatsächlich hart auf hart kommt) für ihn erheblich teurer... Ich vermute mal, er hat einen falschen Schlüssel in den Zylinder gewürgt und versucht zu schließen. Oder er hat einen Deal mit dem Schlüsseldiener...

Der Mieter erzählt Nonsens, zumal der Schließcylinder ja 2 Jahre funktioniert hat. Fordere ihn auf, die Mietkürzung nachzuzahlen, da unrechtmäßg, dafür Frist von 2 Wochen stellen und Mahnbescheid androhen und dann auch bei Nichtzahlung das so machen. Schon dadurch entstünden ihm erhebliche Kosten, die er vermeiden könnte. Prüfe auch mal, ob er dich für dumm verkauft und er möglicherweise dir Märchen erzählt hat und die Ursache des Öffnens der Tür einen anderen Hintergrund hat (nur ein Verdacht).

ja und einfach mal bei dem Schlüsseldienst anrufen und nachfragen.

Der will euch nur abzocken, denn er hat ja den Schlüssel abgebrochen. Dies geschieht nur durch eine fehlerhafte bedienung. Lasst euch nicht darauf ein und geht den Weg bis zum bitteren Ende. Es kann nicht sein das der Vermieter für die Dusseligkeit des Mieters aufkommen muss.Er Hat den Schaden verursacht und muss dafür aufkommen. Einen eingeschriebenen Brief mit einer Zahlungsfrist schicken und wenn er nicht zahlt die Sache einem Anwalt übergeben

egal ob falsch eingebaut oder nicht, die tatsache dass der schlüssel abgebrochen wurde lässt auf unsachgemäße behandlung schießen. hier war wohl gewalt im spiel.

Was möchtest Du wissen?