Vermieter will anbauen & Garten weg nehmen.... darf er das so einfach?

Das Ergebnis basiert auf 7 Abstimmungen

Umziehen? 43%
Bau abwenden? 29%
Mietminderung? 14%
Wohnen bleiben? 14%

5 Antworten

Ein Abriss der Garage und der Anbau von Wohnraum an ein Wohngebäude erfordert eine Abrissgenehmigung und eine Baugenehmigung mit statischem Nachweis. Je nach Bundesland gibt es unterschiedliche Verfahren in der Baugesetzgebung. Frag mal beim Bauamt der kommunalen Behörde nach, ob denn eine Baugenehmigung erteilt wurde. Übrigens, wenn die Garage Bestandteil des Mietvertrages ist, kann eine Teilkündigung nicht ohne weiteres ausgesprochen werden. Mieterschutz!

Umziehen?

Ein Vermieter kann mit seinem Anwesen machen was er will. Da er selbst nun dort einziehen will, hat er Eigenbedarfsrechte. Wenn der Garten nicht ausdrücklich in Deinem Mietvertrag als alleinige Nutzung für Dich vereinbart wurde, kannst Du da gar nichts machen.

Bau abwenden?

Ohne wirklich Ahnung von Mietrecht zu haben: Euer Vermeiter kann nicht einfach wesentliche Änderungen and er Mietsache vornehmen wie das Zumauern von Fenstern. Auch ein angemieteter Garten kann nicht einfach so wegfallen. Es ist natürlich schade, wenn durch soetwas das Verhältnis zum Vermieter flöten geht, aber er hat ja angefangen. Meine Hemmungen wären demnach sehr gering ihm mit einer Klage zu drohen.

An deiner Stelle würde ich sofort einen (Fach-)Anwalt (für Mietrecht) konsultieren.

Mieterverein ja, aber klagen, da zieht sie sicher den Kürzeren. Lies meinen Beitrag.

§ 573b BGB Teilkündigung des Vermieters.

Wohnen bleiben?

das kommt zum einen darauf an was im mietvertrag steht - steht da gartenmitbenutzung? baumaßnahmen generell sind zulässig, wenn er dir allerdings eine vorhandene garage wegnimmt und du die nächsten monate keine hast, muss er dir eine alternative geben - wenn ihr denn einen garagenmietvertrag habt.

Hier ist entscheiden, und das haben auch schon einige geschrieben, was steht im Mietvertrag. Nur das, was mitvermietet ist und wofür auch Miete entrichtet wird, kann auch eingefordert werden. Sollten diese Teile mitvermietet sein, kann die Miete nach Wegfal dementsprechend gesenkt werden. Für die Dauer der Arbeiten siehe Haesileins Antwort. Im Übrigen istdie Antwort von Wunhtx sehr gut. Wenn der VM selbsteinziehen will, wird es auf Dauer Ärger geben. Jeder muss selbst wissen, ob er dem gewaxhsen ist. MfG

Was möchtest Du wissen?