Darf man sich Filme die ab 16 sind als 15-jähriger mit seinen Eltern ansehen?

5 Antworten

Nach Jugendschutzgesetz § 11 dürfen Kinder und Jugendliche nur in Filme die für ihr Alter freigegeben sind. d.h. in deinem Fall du darfst in Filme ab 0 / 6 / 12 Jahre. Filme ab 16 / 18 Jahre sind für dich Tabu. Nur bei Filmen ab 12 Jahren gibt es eine Ausnahme: Dort dürfen Kinder ab 6 Jahren in Begleitung der Eltern in einen Film ab 12 Jahren. Das Kino riskiert ansonsten eine Geldstrafe oder die Schließung des Kinos.

Nein, der Kinobetreiber darf dich auch mit Begleitung deiner Eltern nicht hereinlassen.

Lediglich bei Filmen die für Kinder und Jugendliche ab zwölf Jahren freigegeben und gekennzeichnet sind, dürfen auch Kindern ab sechs Jahren rein, wenn sie von einer personensorgeberechtigten Person begleitet werden.

Findest du aber alles im JuSchG §11:
www.gesetze-im-internet.de/juschg/__11.html

Ob dies letztendlich vom Kinobetreiber kontrolliert wird, ist eine andere Sache, aber dürfen darfst Du nicht.

Nein, auch mit Eltern kommst du eigentlich nicht rein. Das geht nur bei FSK 12 (also z.B. mit 10 mit Eltern in FSK 12)

Hallöchen, ob du 15 oder 16 bist ist da fast kein Unterschied ^^ Die meisten kontrollieren im Kino sowieso nicht. Zur not lasst euch die Karten von jemand anderen Kaufen. lg

Kann ich da mit meinen Eltern rein, oder sowas?

Nein, das zählt nur für ab12 Filme und wenn man jünger ist. Dann darf man z.B. mit 10 Jahren auch in einen ab12-Film gehen, sofern man seine Eltern mitnimmt.

Du muss also mindestens 16 Jahre sein, um in einen ab16-Film zu kommen.

Gibt es einen Weg wie ich in den Film rein komme?

Da gibt es nur eine Möglichkeit: Ausprobieren. Ich glaube kaum, dass jemand dich davon abhält mit den Eltern rein zu gehen, obwohl du 1 Jahr älter sein müsstest.

Es kommt dann darauf an wie sehr die Kino-Besitzer das kontrollieren. Erlaubt ist es denen eigentlich nicht.

Was möchtest Du wissen?