Darf mir ein gegnerischer Anwalt eine Rechnung schreiben?

5 Antworten

Falls Du den Rechtsstreit vollumfänglich gewonnen hast, dann hat die Gegenseite und damit der gegnerische Anwalt keinen Kostenerstattungsanspruch gegen Dich.

Etwaige Kosten, die Du gezahlt hast, kannst Du deshalb zurückfordern oder Du läßt Dir zuvor den ganzen prozessualen Ablauf einmal von Jemandem erklären, der insoweit über gewisse Fachkenntnisse verfügt.

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Natürlich darf er dir eine Rechung schreiben. Versuchen kann er es ja mal.

Warum du sie bezahlt hast, obwohl das Verfahren noch nicht abgeschlossen ist, verstehe ich nicht. Welchen Ärger befürchtest du, wenn es für die Forderung keine Rechtsgrundlage gibt?

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

es heißt doch das der Verlierer die Kosten trägt. Ich bin ja nicht der Kläger. Kläger ist der STW. ich bin Geschädigter ok

Befürchten tu ich nix. Will mich nur nich übern Leisten ziehen lassen.

@fabiki

Wie du selbst geschrieben hast, läuft das Verfahren noch. Folglich gibts bisher weder einen Gewinner noch einen Verlierer.

Bis dahin bezahlt der die Musik, der sie bestellt hat. Hast du den gegnerischen Anwalt beauftragt?

Deine Informationen sind unvollständig bzw. unverständlich.

Die Revision geht meiner Meinung nach nicht durch und somit habe ich den Prozess gewonnen.

Du hast noch gar nichts gewonnnen! Im Revisions-/Berufungsverfahren ist Anwaltszwang. Suche dir also einen Rechtanwalt und lege ihm alle Akten vor. Nur er kann nach Einsichtnahme in den vollständigen Sachverhalt beurteilen, ob die Rechnung des Anwaltes rechtens war.

naja, lassen wir`s

Ein Recht dazu hat er nur dann, wenn er für dich oder in deinem Auftrag eine Leistung erbracht hat. Da du vom gegnerischen Anwalt sprichst, kann das kaum der Fall sein!?

Ich kann dir auch eine Rechnung schreiben, ob zurecht oder nicht spielt für mich erst dann eine Rolle, wenn du sie NICHT bezahlst. Andernfalls habe ich ein paar Euro mehr (weil du keinen Ärger wolltest - hahahaa).

Hast du denn keinen Anwalt, der dich vertritt und dich beraten kann?

der gegnerische anwalt schreibt dir ne rechnung?

die kann er mir nach der beendigung des verfahrens schicken, dann erst entscheide ich über eine zahlung.

es heißt doch das der Verlierer die Kosten trägt. Ich bin ja nicht der Kläger. Kläger ist der STW. ich bin Geschädigter ok

@fabiki

warum bezahlst du dann ne rechnung ???

was stand da eigentlich drin? für was will dieser typ geld von dir?

Was möchtest Du wissen?