Zuteilungsreifen Bausparvertrag weiter besparen

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hier interessante Informationen vom Bayerischen Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz zum Thema.

http://www.vis.bayern.de/finanzen_versicherungen/finanzierung/bausparvertraege_kuendigung.htm   

Vielen Dank ! :-)

0

Ich schätze mal die Dame hat dich belogen.

In den meisten Verträgen steht, dass Einzahlungen die über die Regelbesparung hinausgehen, der Genehmigung bedürfen. Das ist auch in Ordnung so. Sonst würden die Bausparer mit hochverzinsten Verträgen in der aktuellen Niedrigzinsphase tausende € auf ihre Verträge umschichten.

Bei dir ist die Bausparsumme noch nicht erreicht, also kannst du weiter einzahlen. Entweder in Höhe der vereinbarten Regelbesparung oder mindestens 512,- € pro Person um die staatlichen Zuschüsse zu bekommen. Viel Erfolg! b 

Darf die LBS eine Einzahlung auf einen Bausparvertrag ablehnen?

Ich habe noch einen alten Bausparvertarg bei der LBS. Da bekomme ich noch 2,5 % Zinsen. Neulich wollte ich 1.000 Euro darauf überweisen, aber nach einigen Tagen kam das Geld zurück auf mein Konto mit dem Hinweis ich hätte bereits die Regelsparrate überschritten. Die Jahre davor war das nie ein Problem. Dürfen die das einfach so?

...zur Frage

Ich habe einen Bausparvertrag, der seit 2 Jahren zuteilungsreif ist und seitdem nicht mehr bespart wurde. Darf die Bausparkasse den Vertrag kündigen?

Ich habe einen Bausparvertrag, der mit 4,25 % verzinst wird. Vor 2 Jahren wurde er zuteilungsreif und seitdem wurde nichts mehr angespart. Die Ansparsumme beträgt ca. 1/3 der Bausparsumme. Die Bausparkasse möchte den Vertrag jetzt kündigen. Darf sie das?

...zur Frage

LBS Bausparvertrag - Vorfinanzierung früher beenden?

Hallo zusammen,

ich habe zwei Bausparvertrag bei der LBS zu je 50000€ seit 2012 / Hausfinanzierung.

Beider dieser Verträge ist mit je 25000 vorfinanziert mit einer Laufzeit bis 12.2022.

Da ich immer mehr bezahlt habe sind diese nun früher zuteilungsreif (mind. 40% der Besparung ist erreicht und eine BZ von 240 gegeben) => somit schon Ende 2018 zuteilungsreif.

Ich bin davon ausgegangen, dass ab diesem Moment der "Zuteilungsreife", der Vorfinanzierungskredit beendet ist.

Leider stimmt dies wohl nicht. Laut LBS Berater kann man frühestens ein Jahr früher aus der Vorfinanzierung kommen (auf Kullanzbasis), somit frühestens 12.2021.

Ist dies so richtig? Irgendwie fühle ich mich dabei getäuscht.

Danke

   

...zur Frage

Bausparvertrag voll besparen, oder Treueprämie nehmen?

Mein Bausparvertrag über 10000€ ist zuteilungsreif. Der Zinssatz für das Bausparguthaben beträgt 1%. Das Darlehen wird nicht benötigt. Vom Berater wurde mir nahegelegt, die Treueprämie zu wählen (ca.430€) und das Guthaben nach Ablauf von 7 Jahren rauszunehmen. Auf meine Frage, wie es wäre, den Bausparvertrag voll zu besparen, wurde gar nicht eingegangen. Ich denke, das wäre die bessere Option, aber vom Berater natürlich nicht gewünscht.

...zur Frage

Wie am besten aus Bausparvertrag aussteigen?

Wie kommt man am besten aus einem noch recht lange laufenden Bausparvertrag raus?

Eckdaten:

  • Bausparsumme 36000,-
  • monatlicher Sparbetrag 50,-
  • bereits angespart ca. 3600,-
  • Vertragsbeginn 2004

.

Genügend Geld um Bausparvertrag zum Mindestsparguthaben hin aufzufüllen wäre vorhanden.

...zur Frage

Leeren Bausparvertrag kündigen - Abschlussgebühr und Saldo trotzdem bezahlen?

Guten Tag, ich habe mir vor Jahreneinen LBS Bausparvertrag Classic F5-R (Bausparsumme 50.000€) bei der Sparkasse aufschwazen lassen. Zu dieser Zeit war ich in der Ausbildung und brauchte den noch nicht. Das war 2012 Jetzt möchte ich den Bausparvertrag kündigen. Wenn ich kündige (natürlich unter Einhaltung der Kündigungsfrist) bezahle ich dann trotzdem die Abschlussgebühr von 100€, oder fällt diese nur an, wenn ich etwas eingezahlt hätte? Und was ist mit dem Saldo von 500€ (jährlich 100€ BSV-Abschluss siehe Anhang) Oder ist es sinnvoll den Bausparvertrag einfach weiterlaufen zu lassen und nie etwas einzuzahlen? Da kündigt mir die LBS bestimmt von sich aus, oder?

Ich habe schon in dem Anhang "Das Kleingedruckte" meines Bausparvertrages nachgeschaut unter Kündigung, mein Meinung nach unzureichend beschrieben.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?