Zahlt die Haftpflichtversicherung wenn man im Möbelhaus ein Bett kaputt macht?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich denke, da wird außer der Schade ist eindeutlig durch dich enstanden eher das Möbelhaus aufkommen und nicht deine Haftpflichversicherung. Die haben ja di Verantwortung zu tragen, dass keine brüchigen Betten bei ihnen rumstehen.

Soweit es nciht durch einen Materialfehelr bedingt war udn auf Fahrlässigkeit des Probeliegenden zurück geht, ja.

Werden Schäden an gemieteten Geräten von der Haftpflichtversicherung übernommen?

Wenn ich mir z.B. eine Bohrmaschine aus dem Baumarkt leihe und diese dann durch mein Verschulden kaputt geht, übrenimmt die Haftpflichtversicherung den Schäden? Ich habe gehört, dass das nicht der Fall ist, aber das kann ich mir irgendwie nicht vorstellen...

...zur Frage

Wir haben einen Schaden an der Gartenhecke, die Axa will erst Jahre abwarten bis sie reguliert, ist das so in Ordnung?

Hallo,

an unserem Grundstück hat die Gemeinde beauftragt Gasrohre zu legen. Der Subunternehmer hat mit seinem schwerem Gerät unsere Mauer kaputt gemacht und mit heißen Auspuffrohren ca, 3 meter Thuja hecke voll ausgwechsen "abgefackelt" .

Schaden passierte letztes Jahr. Die Mauer wurde relativ schnell reguliert ( 150 €) ohne Rechtsanspruch. Bei der Hecke hat der Sachverständiger gesagt man unterhält sich in diesem Jahr und schaut ob die Hecke „kommt“. Die saftige Hecke ist in der Mitte nur noch braun und tot. Thujas sind eh sensibel. Kostenvoranschlag für neusetzen liegt bei 2.100 € netto. Es ist eine ca. 2 meter in sich verwachsene Hecke. Neuer Gutachter kam vor 3 Wochen und siehe da es kam ein negativer Brief. Axa verweist auf Urteil BGH (VCR 46/05) vom 27.1.06. Axa schreibt in 3 Jahren kommt die Hecke wieder.

Was können wir machen ? Ab zum anwalt rechtschutz besteht. Oder müssen wir es hinnehmen ? Es kann doch nicht sein das wir 3,5 Jahre der Axa entgegenkommen und mit so einem Schandfleck leben müssen.

Anbei das Urteil.

Auch unter Berücksichtigung von Art. 20a GG und § 16 Abs. 1 UmweltHG ist bei der Beschädigung eines nicht nur zu einem vorübergehenden Zweck angepflanzten Gehölzes nicht ein Minderwert des Gehölzes selbst, sondern nur eine durch seine Beschädigung bewirkte Wertminderung des Grundstücks ersatzfähig (Bestätigung von Senat, BGHZ 143, 1, 6; und BGH, Urt. v. 13. Mai 1975, VI ZR 85/74, NJW 1975, 2061).

b) Die beschädigungsbedingt geringere Restlebensdauer eines Gehölzes führt für sich genommen nicht zu einer Wertminderung des Grundstücks. Die Folgen seines vorzeitigen Absterbens stellen einen Zukunftsschaden dar, der erst nach seinem Eintritt ersatzfähig ist.

(Bundesgerichtshof, Az: V ZR 46/05, 27. Januar 2006; Revisionsurteil, Vorinstanz: OLG Frankfurt)

...zur Frage

Muß meine Haftpflicht zahlen, wenn mein Kind im Kiga etwas beschädigt?

Wie ist das versicherungstechnisch, wenn mein Kind im Kiga etwas kaputt macht. Im konkreten Fall ging eine Fensterscheibe kaputt, als die Kinder im Garten mit großen Steinen hantiert haben. Als mein Kind den Stein über den Kopf hob kam dieser nach hinten aus. Ich habe die Aufsichtspflicht ja nicht verletzt. Danke!

...zur Frage

Nachbar hat Schaden durch mein Auto. Zahlt die Haftpflichtversicherung?

Ich habe mt meinem Auto den Zaun meines Nachbarn gestreift. Der Zaun ist nun leicht beschädigt. Zahlt in diesem Fall meine Privathaftpflicht oder die Autohaftpflicht? Zahlt bei Schäden mit dem Auto, egal welcher Natur, immer die Haftpflicht der Autoversicherung?

...zur Frage

Zahlt Haftpflichtversicherung, wenn man in Mietwohnung kleinen Schaden anrichtet?

Zahlt die Haftpflichtversicherung den Schaden, wenn man in einer Mietwohnung etwas kaputt macht, z.B. Sprung im Waschbecken. Demnach müssten Mieter ja höhere Prämien zahlen, als Eigentümer, oder?

...zur Frage

Wann zahlt bei einem Schaden am Auto die Vollkasko und wann die Haftpflichtversicherung des anderen?

Mein Nachbar hat nen Kratzer in mein Auto gemacht als er mit dem Fahrrad die Mülltonne gegen mein Auto gestoßen hat. Ich meinte, das solle seine Haftpflicht zahlen und er sagt, das wär ein Fall für meine Kasko. Aber die zahlt doch nur, wenn ich den Schaden verursacht habe, oder?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?