Zahlen Banken beim Neubau immer nach Baufortschritt?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Üblicherweise richten sich bei Neubauvorhaben die Auszahlungsvoraussetzungen nach dem Baufortschritt entsprechend den Fälligkeiten nach § 3 MaBV.

Sobald die Fertigstellung von Baufortschritten vom Bauunternehmer oder Architekten angezeigt wurde, wären die Raten von der finanzierenden Bank auszuzahlen. Vorausgesetzt natürlich, die Absicherung des Darlehens und die sonstigen Fälligkeitsvoraussetzungen liegen vor.

Nach Baufortschritt, wenn sie das Bauunternehmen und/oder den Architekten kennen reichen deren Bestätigung auf der Rechnung.

Manchmal sieht auch Jemand von der Bank nach.

die Bank zahlt nach Baufortschritt. Oft reicht die Rechnung selbst. Dass ein Bankmitarbeiter selbst nachsieht, kann vorkommen, ist jedoch eher unüblich. Bauvorhaben sind meist ein Vorhaben mit lokal bekannten Baufirmen (auch bei den Banken).

Mehrfamilienhaus bauen - wie lässt sich das ohne Geld realisieren?

Hallo, mein Mann und ich möchten das Haus meines Bruders kaufen, der kurz vor der Zwangsversteigerung steht- wir wollen es noch davor kaufen- sind gerade in Verhandlungen mit den Banken und den Gläubigern, da diese ja alle zustimmen müssen. Nach etlichen Überlegungen und Recherchen, haben wir auch mittels Bauamt- festgestellt, dass man das Grundstück mit 5 Vollgeschossen bebauen kann - das Haus von meinem Bruder ist Baujahr 1920 zwar renoviert und bewohnbar aber leider für uns nicht brauchbar als familie. Nun wollen wir dort ein Mehrfamilienhaus mit 15 Wohnungen errichten, seine restlichen Schulden auch damit abbezahlen. Nach unseren Berechnungen, bleibt ne ganze Menge über ( wird auch mit 60% versteuert, aber trotzdem gutes geld)

Meine bzw. unsere Frage lautet nun: Wie kann man das ohne geld realisieren?

wir kaufen das alte haus- reichen bauantrag ein- bei genehmigung reißen wir es ab- verkaufen in der zeit wohnungen- und können kostendeckung anfangen zu bauen? das wären laut unseren berechnungen knapp 6 wohnungen. ein möglicher ablauf ist uns noch nicht ganz klar. damit wir ihn retten gehen all unsere ersparnisse drauf. d.h. wir könnten erst anfangen bauen zu lassen wenn wir zeitgleich verkaufen das grundstück ist sehr begehrt daher die idee mit dem neubau

vielen dank vorab das bild zeigt wie es aussehen könnte

...zur Frage

Ist Banken das Umgehen zweckgebundener Darlehenstilgungen erlaubt?

Hallo erstmal,

ich habe ein zweckgebundenes Annuitätendarlehen , unterteilt in drei seperaten Unterkonten aufgenommen, die dinglich gesichert sind. Zusätzlich wurde eine festverzinzliche Nachfinanzierung abgeschlossen, für die es aber keine Grundbuchbestellung und daher auch keinen Grundbucheintrag gibt. Alle 4 Finanzierungen sind festverzinslich und werden über Jahre hinweg getilgt.

Als nun das Haus verkauft werden soll, teilt die Bank dem Notar den Überweisungsbetrag zur Erteilung der Löschungsbewilligung mit. Der Betrag wird überwiesen, 3 Unterkonten der Annuität aus dem Grunbuch gelöscht.

Nun zu meiner Frage :

Durch die jahrlange Tilgung minimierte sich auch die Nachfinanzierung, blieb aber noch letztkich im Soll mit ca. 8000,- Euro . Als ich mir nun eine Schufaauskunft zukommen ließ, verbuchte die Bank das Nachfinanzierungskonto als " bezahlt " und eines der zweckgebundenen, bereits im Grundbuch gelöschten ( bisher dinglich gesicherten ) Konten mit 8.000,- als " noch zu bezahlen ".

Ist das überhaupt erlaubt bzw. korrekt ?

Danke schonmal..

LG,lazyjo...

...zur Frage

Wer zu viel Geld hat und ist dumm, kauft ein altes Haus und baut es um?

Derzeit werden vielerorts recht alte oder abgewohnte Häuser mit teils hohen Sanierungsstau zu hohen Preisen angeboten. Zumindest in größeren Ballungsräumen Süddeutschlands.

Wie sind eure finanziellen Erfahrungen beim Thema gebrauchte Immobilien vs. Neubau? Wieviel Wahrheit steckt in dieser alten Volksweisheit?

...zur Frage

Verschiedene Banken ins grundbuch eintragen ?

Hallo folgende Frage ich bin im Besitz von zwei Häusern, jetzt steht in der Nachbarschaft ein Haus mit 4 Parteien zum verkauf für 40000€. da ich für die beiden Häuser jeweils zwei Darlehen laufen habe kriege ich wohl keine dritte finanzierung. Auf das erste Haus sind 30000€ ins Grundbuch eingetragen das Haus war mal eine komplette Ruine, jetzt komplett renoviert. Geschätzter wert 140000€. Könnte ich jetzt von der Bank für das 4 Familienhaus als sicherheit einen Grundbucheintrag machen lassen da ich keinen Bürgen habe ?

...zur Frage

hauseigentümer, grundbucheintrag und fragen der abfallgesellschaft

habe mit meinem exfreund ein haus gekauft 2000 haben uns getrennt , er hat das haus behalten, kredit läuft auf meinen namen. er zahlt weiter kredit ab und verlangt nun von mir das ich mich aus dem grundbuch austragen lasse weil er die müllabfuhr kündigen will.er meint das geht nur wenn ich nicht mehr im grundbuch stehe, ansonsten wollen die meine neue anschrift und die kosten werden geteilt. wer kann mir einen rat geben. ich bin der meineung wenn ich aus dem grundbuch erst mal raus bin und er nicht mehr bezahlt stehen die bei mir auf der matte obwohl ich gar nicht mehr eigentümer bin.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?