Zwischenfinanzierung, wenn Bank Hypothekarkredit gewährt, aber mit Kreditauszahlung zuwartet?

1 Antwort

Wenn es sich um eine Hypothek handeln würde nein, aber bei einer Grundschuld ja.

Nur ist die Frage etwas praxisfremd. Denn der Bauträger bekommt sein Geld nach einem vorher festgelegten Plan. Dieser Plan ist auch Grundlage der Finanzierung. Immer wenn der Bau den entsprechenden Fortschritt genommen hat, wird aus der Baufinanzierung der entsprechende Teil gezahlt.

Soweit mit dem (enventuell, aber hoffentlich) vorhandenem Eigenkaital das Grundstückgezahlt wurde, ist ja schon eine Sicherheit für die Bank vorhanden.

Die Alternative ist, wenn eine Geschäftsbank die laufende Finanzierung in der Bauphase macht und am Ende die Grundschuld an den Immobilienfinanzierer gegen Auszahlung der Gesamtsfinanzierung abtritt.

Kann ein von den Eltern aufgenommener Kredit problemlos ans Kind weitergegeben werden?

Wir haben bereits ein Grundstück gefunden sind mit den Hausplanungen weitestgehend fertig. 2/3 der Finanzierung sind im ersten Rang bereits mit guten Konditionen einkalkuliert.

Das letzte Drittel sollte eigentlich über eine Zwischenfinanzierung einer Bausparkasse abgewickelt werden, da wir genau über diese Summe zwei Riester-Bausparverträge haben.

Nun sind diese Konditionen für die 10-jährige Zwischenfinanzierung aber auf einmal sehr viel schlechter als ürsprünglich in Aussicht gestellt.

Daher haben meine Eltern uns nun Ihre Hilfe angeboten.

Sie haben ein abbezahltes Haus und würden die noch im Grundbuch vorhandene Grundschuld mit einem erneuten Kreditvertrag über 100.000,-€ wieder aufleben lassen. Dieses viel günstigere Darlehen (da ja auch wieder erstrangig) wollen meine Eltern uns freundlicherweise 1:1 per Privat-Kreditvertrag weiterverleihen.

Nach den zehn Jahren soll der Kredit dann vollständig durch die zuteilungsreifen Bausparverträge getilgt werden.

Wäre das so durchführbar, oder habe ich evtl. etwas vergessen zu bedenken?

...zur Frage

Hausverkauf und ETW-Kauf Zug um Zug ohne Zwischenfinanzierung möglich?

Ich möchte eine ETW kaufen. Habe eine DHH zu verkaufen. Ein Käufer für die DHH ist vorhanden. Die Einigung für den Kauf der ETW ist vorhanden. Ist es möglich, bei einem Notar Verträge zum Kauf ETW und Verkauf DHH gleichzeitig abzuschließen, sodass eine Zwischenfinanzierung entfallen kann?

...zur Frage

Was kostet eine Zwischenfinanzierung?

Wenn man ein Haus hat und ein anderes Haus bauen will, dann muss man ja im alten Haus bleiben bis da neue Haus fertig ist. Wie funktioniert das dann mit der Zwischenfinanzierung - bekommt man die genauso günstig wie ein normales Hausdarlehen? Mit welchen Kosten ist zu rechnen?

...zur Frage

Bausparvorausdarlehn - Umschuldung - Zwischenkredit?

Hallo. Zur Finanzierung einer Immobilie habe ich 2010 ein Bausparvorausdarlehn abgeschlossen. Die Zinsen für den Kredit habe ich immer gezahlt und auch die Sparraten für den Bausparvertrag. Der Bausparvertrag ist Zuteilungsreif und somit konnte zum 01.05.2018 umgestellt werden. Soweit ich das verstehe wird der Kredit durch den Bausparvertrag abgelöst. Die Differenz ergibt einen neuen Kredit. In meinem Fall wurde der Bausparvertrag mit dem Kredit umgestellt und abgeschlossen. D.h. zum 01.05.2018 war der komplette Kredit getilgt.

Problem: Bei der Umstellung am 01.05.2018 hat die Bank einen Zwischenkredit erstellt für den Zeitraum Jan. bis April. D.h. Ich habe für 4 Monate doppelte Zinsen gezahlt. Der Zwischenkredit wurde Rückwirkend erstellt. Die Bank hat alles automatisch abgebucht ohne mein Einverständnis.

Ist das Rechtens? Kann mir das jemand erklären?

Ich habe die Bank angeschrieben, leider wollen die sich dazu nicht äussern.

...zur Frage

Wird eine Zwischenfinanzierung ins Grundbuch eingetragen?

Ein Freund behauptet, die Zwischenfinanzierung bei einem Kauf von Haus oder ETW wird ins Grundbuch eingetragen. Ist das richtiog?

...zur Frage

Zwischenfinanzierung Hauskauf?

Hallo,

ich benötige nun doch eine Zwifi für den Hauskauf, da mein altes Haus erst später verkauft wird, als gedacht. Meine Bank will aber, dass diese Summe in das alte Grundbuch eingetragen wird. Dies aber wiederum verweigert mein Exmann, dem 50% ebenso gehören.

Nun stehe ich vor einer schwierigen Situation und muss wohl oder übel einen teuren Kredit mit langer Laufzeit aufnehmen, was eigentlich nicht notwendig ist.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?