Wird Steuerbescheid bei Umzug automatisch an die neue Adresse geschickt?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du musst die Adressenänderung entweder beim Finanzamt anzeigen oder für Deine alte Adresse einen Nachsendeauftrag bei der Post einrichten.

Fürs Finanzamt reicht auch ein E-Mail mit Steuernummer, alter Anschrift und neuer Anschrift

Es gibt keine Datenübermittlung von Stadtverwaltung zum Finanzamt.

also mußt Du, wie @Snooopy schon richtig schrieb, die neue Adresse dem Finanzamt bekannt geben.

Kann man am Schalter ohne Karte Geld bekommen?

Ich bin in einer etwas dummen Situation. Ich habe meine Girokarte verloren und jetzt eine neue geschickt bekommen. Allerdings ist die neue an meine alte Adresse geschickt worden, obwohl ich denen drei Mal gesagt habe, dass ich seit einem Monat nicht mehr da wohne. Ich habe also keine Girokarte und langsam geht mir da Bargeld aus. Kann ich vielleicht mit meinem Perso zum Schalter gehen und somit beweisen wer ich bin und dann auch so Geld abheben oder habe ich da keine Chance?

...zur Frage

Wo reiche ich Widerspruch gegen einen Steuerbescheid ein?

Guten Abend! Kann mir jemand von euch sagen, wie und wo ich Widerspruch einlege, wenn ich der Meinung bin, dass mein Steuerbescheid nicht richtig ist? Kann ich da einen formlosen Brief schreiben oder gibt es da Vordrucke?

...zur Frage

Wie kann ich erkennen, ob Finanzamt die Werbungskosten der freiberuflichen Tätigkeit anerkannt hat?

Habe den Steuerbescheid 2008 vorliegen, doch wie kann ich nun prüfen, ob das Finanzamt die angegebenen Werbungskosten bei der freiberuflichen Tätigkeit auch anerkannt hat? Ich seh nur den Posten Einkünfte. Beim normalen Lohn sind die Reisekosten, Aufwendungen etc. alle extra aufgeführt, da kann ich alles nachvollziehen.

...zur Frage

Hausratversicherung: Versicherer hat Umzug nicht übernommen, jetzt Schaden :-(

Hallo, April 2012 habe ich mich von meiner Frau getrennt und bin in eine kleinere Wohnung gezogen. Den Umzug hatte ich telefonisch der Hausratversicherung gemeldet, diese läuft auf meinen Namen. Jetzt vor knapp 2 Wochen wurde bei mir in der neuen Wohnung eingebrochen und ich wurde bestohlen. Als ich bei meiner Versicherung anrief wurde ich mit Namen und mit meiner NEUEN Adresse begrüßt!! Der Schaden wurde aufgenommen und am Ende des Telefonats meinte die Dame plötzlich, dass ich ja umgezogen sei!! Ich sagte ihr dass ich diesen Umzug damals telefonisch angegeben hatte und sie mich ja auch entsprechend mit der neuen Adresse begrüßt hätte. Darauf hin meinte sie dass sie erst den Versicherungsschutz überprüfen müsste weil die neue Adresse nicht im System stehen würde. Ich vermute dass die Versicherung verbummelt hat meine neue Adresse zu übernehmen und nun habe ich Angst dass ich den Einbruch und Diebstahl nicht ersetzt bekomme. Schaden ca. 3000.- Euro. Was soll ich jetzt tun? Bitte helft mir. LG Radlerhai

...zur Frage

Änderung des Vollstreckungsbescheides auf neue Anschrift - Zuständigkeit des Gerichtsvollziehers?

Ich habe noch eine weitere Frage. Denn der Schuldner, gegen den ich den Vollstreckungsbescheid von 20 € tatsächlich habe (zzgl. Gerichtskosten), ist unter seiner dort genannten Anschrift nicht mehr, sondern in den Süden Deutschlands verzogen. Die neue Adresse habe ich allerdings ebenfalls. Welcher Gerichtsvollzieher ist zuständig? Oder muss vorher der Vollstreckungsbescheid auf die neue Anschrift des Schuldners geändert werden?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?