Finanzamt Über die Verwendung des Guthabens gesonderter Mitteilung?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich berichte mal aus eigener Erfahrung:

Eine Abtretungserklärung wird nicht bei den normalen Personenstandsdaten hinterlegt sondern wie eine Pfändung gespeichert. Das heißt dein Steuerkonto wird für automatische Erstattungen für diesen Veranlagungszeitraum gesperrt.

Die Abtretung muss jetzt manuell an die Finanzkasse zur Zahlung angewiesen werden. Das kann durchaus 2-3 Wochen dauern.

Dazu sei gesagt, dass der Finanzbeamte Dir bezüglich der Abtretung eine falsche Auskunft gegeben hat. Selbstverständlich können Erstattungen auch ohne Abtretung an Konten Dritter ausbezahlt werden. Der Mantelbogen der Einkommensteuererklärung sieht hier ja sogar ein Feld für einen abweichenden Kontoinhaber vor. Einer Abtretungserklärung bedarf es nur, wenn der Erstattungsanspruch tatsächlich abgetreten wurde um bspw Schulden bei dritten Gläubigern zu zahlen.

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Danke für deine Antwort. In meiner Steuererklärung hatte ich ja anfangs erst meine eigene Bankverbindung angegeben. Da mir dann aber dieses Konto gekündigt wurde und ich nicht wusste ob ich rechtzeitig ein neues Konto habe (da das Finanzamt bei mir wirklich schnell ist mit Bearbeitung.) dachte ich mir, bevor es Schwierigkeiten mit der Zahlung gibt, gebe ich das Konto meiner Schwester an. Das habe ich dann schriftlich gemacht. Ein paar Tage später bekam ich Post, mit dem Formular Abtretungsanzeige, und dem Hinweis, meine Bankdaten können nur mit diesem Formular geändert werden.

0

Die KFZ-Steuer ist seit ein paar Jahren beim Zoll angesiedelt. Das Finanzamt hat keine Möglichkeit mehr zu prüfen, ob dort Rückstände bestehen.

Wenn Du irgendwelche Änderungen an der Bankverbindung mitgeteilt hast, dann kann es sein, dass das Finanzamt die automatische Erstattung ausgesteuert hat. Das führt auch zu dem Satz "Über die Verwendung erhalten sie gesonderte Mitteilung".

Danke. Wissen sie denn um wie lange sich die Auszahlung in so einem Fall verzögern kann? Oder ab wann ich mich noch mal ans Finanzamt wenden soll?

0
@SuSuan

Die Auszahlung kann sich so lange verzögern, bis das Finanzamt ein von Dir bestätigte Bankverbindung erhält. Du kannst ein paar Tage nach Erhalt des Bescheides mal anrufen. Bankverbindungsänderungen sind allerdings schriftlich einzureichen.

0
@Meandor

Ich habe schon drei Wochen vor dem Bescheid, neue Bankdaten schriftlich eingereicht. Darauf kam wie gesagt das Schreiben zurück mit der Abtretung und dem Hinweis das nur so die Bankdaten geändert werden können. In der Abtretung stehen ja die Bankdaten meiner Schwester :-)

0
@SuSuan

Dann gibt es auch kein Geld bevor die Abtretung nicht eingereicht wurde.

0

heute ist der Bescheid gekommen, also wird das Geld bis nächsten Freitag auf dem Konto sein.

Davor ist eine Rückfrage sinnlose Arbeit.

Wenn. für eine Summe eine Stundung vereinbart ist und dazu noch für Kfz-Steuer, die ja über die Zollämter geht, dürfte keine Verrechnung stattfinden.

Wenn die neue Kontonummer schon vor 2 Wochen bekannt gegeben wurde, so war das auch ausreichend.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Steuerbevollmächtigtenprüfung 1979, Steuerberaterprüfg .1986

Danke, es hatte mich gewundert da sonst immer in dem Bescheid stand, auf welches Konto die Erstattung ausgezahlt wurde/wird.

0

Was möchtest Du wissen?