Wird die Steuerklasse automatisch geändert wenn man heiratet?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Man muss schon tätig werden.

Solange es noch die steuerkarte gibt allein schon, weil nur die Eintragung gilt. Also zur Stadtverwaltung und die Änderung durchführen lassen.

Auch wenn es keine Lohnsteuerkarten mehr geben wird muss ja mitgeteilt werden, ob man 3/5, 4/4, oder 4/4 mit Faktor haben möchte.

Vorher hier:

http://www.cecu.de/1500.html

ermitteln, was das beste ist.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Steuerbevollmächtigtenprüfung 1979, Steuerberaterprüfg .1986

Bin kein Experte, aber vielleicht hilft das:

Man käme direkt nach der Hochzeit statt I und I in IV und IV und weil I und IV zum identischen Lohnsteuerabzug führen, muss man nichts ändern.

Nur wenn man in III und V ändern will - weil man sehr unterschiedlich verdient - muss man neue Lohnsteuerkarten beantragen.

Generell ist der Lohnsteuerabzug ja nur eine Vorauszahlung, die mit der Einkommensteuererklärung abgterechnet wird. Man verliert also kein Geld, wenn man IV und IV oder I und I behält. Also I und I im Jahr der Hochzeit, was dann von Amts wegen auf IV und IV umgestellt wird.

Aussage gegen Aussage; wahrscheinlich hat wfwbinder da mehr Ahnung.

Was möchtest Du wissen?