Wieviel Stundenlohn darf der Vermieter für die Beseitigung von Schäden dem Mieter berechnen?

2 Antworten

Um was handelt es sich denn? Die Beseitigung von Schäden wäre ja eigentlich Instandhaltung, und solche Kosten sind nicht auf die Mieter umlegbar.

Oder hat der Mieter Schäden verursacht? Dann zahlt evtl. dessen Haftpflichtversicherung den Schaden und wird sich ggf. zur Berechnungsmethode äussern.

Der Mieter hat die Schäden verursacht, aber er möchte diese nicht mehr in Ordnung bringen, da er keine Zeit/Lust hat. Wir sollen das selbst machen. Es handelt sich um mehrere Holzpanelen, die durch eine Lampe verschmort sind und nun abblättern. Außerdem verschiedene tiefe Kratzer am Handlauf der Treppe und Tür

Mein Mann ist Schreiner und könnte diese Arbeiten natürlich selbst machen

0
@Josebie

O.k., dann würde ich so 20,-€ bis 30,-€ Stundenlohn ansetzen. Rein gefühlsmässig. Das ist für einen Fachmann immer noch wenig.

1

Was möchtest Du wissen?