Wieviel darf ich freiberuflich zum Vollzeitjob verdienen??

2 Antworten

Ja natürlich muss es versteuert werden. bis 410,- Euro pro Jahr ist es steuerfrei, bis 820,- teilweise. Das nennt sich Härteausgleich.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Studium Ökonomie

Die Aufnahme einer selbständigen Tätigkeit muss immer gemeldet werden, bei einer gewerblichen bei der Kommunalbehörde und bei einer freiberuflichen direkt beim Finanzamt. Die Meldung ist vor Aufnahme der Tätigkeit zu machen. Wie bereits beschrieben sind 410 € im Jahr zusammengerechnet aus allen Einkünften aus Arbeitslohn einkommensteuerfrei. Mit diesem Betrag ist der Gewinn gemeint, also Einnahmen abzüglich damit zusammenhängender Ausgaben. Übersteigen die Einnahmen den Betrag von 17.500 € muss noch die Umsatzsteuerpflicht geprüft werden, auch wenn gleichhohe oder höhere Ausgaben vorhanden sind.

Was möchtest Du wissen?