Wie trägt man Arbeitslosengeld (ALG1 und ALG2/"Hartz 4") in die Steuererklärung ein?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Arbeitslosengeld 1:
Wer eine Anlage N ausfüllt, trägt "Zeiten und Gründe der Nichtbeschäftigung" in der ersten Seite ein. Der Betrag des ALG 1 kommt in die Zeile "Lohnersatzleistungen" darüber. Wenn keine Anlage N ausgefüllt wird (weil im Kalenderjahr keine Einkünfte aus Nichtselbstständiger Arbeit), kann das ALG 1 auch im Mantelbogen der Steuererklärung auf Seite 2 bei "Einkommensersatzleistungen" angegeben werden. Falls man das neue Formular "Vereinfachte Einkommensteuererklärung für Arbeitnehmer" benutzt, werden dort die "Zeiten und Gründe der Nichtbeschäftigung" eingetragen. Das FA erwartet in jedem Fall Belege über Zeiten und Beträge. Arbeitslosengeld 2: Das ALG2 ist steuerfrei. In die Steuererklärung werden nur die Zeiten der Nichtbeschäftigung eingetragen.

wäre ja schön, wenn hier mal jemand die Quellen seines Wissens nennen würde. Sonst kann ja jeder viel erzählen.

siehe EstG §3 Nr. 2b

siehe EstG §3 Nr. 2b

Das ist aber nnur die Hälfte. In § 3 stehen die Steuerbefreiungen. Aber man muss auch § 32b durchprüfen, um die ganze Antwort geben zu können.

1

Bringt es einen Nutzen, sich beim Arbeitsamt arbeitslos zu melden, wenn kein Anspruch auf finanzielle Unterstüzung?

Jemand wird arbeitslos hat aber keinen Anspruch auf Alg1 oder Alg2. Nützt es da etwas(z. B. Rentenzeiten anrechnen) sich beim Arbeitsamt arbeitslos zu melden.

...zur Frage

Ab wann habe ich Anspruch auf Arbeitslosengeld ?

wie lange muss ich gearbeitet und eingezahlt haben in die Arbeitslosenversicherung, um einen Anspruch auf Arbeitslosengeld zu haben?

Zahlen Praktikanten auch ein? Wie kann ich das ggf. feststellen?

...zur Frage

Arbeitsamt verlangt Steuererklärung - was muss ich nun machen?

Hallo zusammen. Ich brauche dringend eine Rat. Ich bin seit 2 jahren in Deutschland hab aber bis vor kurzem gearbeitet. Seit 4 Monaten bin leider Hartz 4 Empfänger. Ich hab noch nie Steuererklärung gemacht, aber vor kurz habe ich ein Brief bekommen von Job Center und da stand,dass ich verpflichtet bin eine Steuererklärung zu machen. Sogar habe ich voll Sperrung an meine Arbeitslosengeld bekommen - was nun? Wie geht es weiter? Danke

...zur Frage

Sozialhilfe für Ehemann, wenn Ehefrau arbeitslos wird?

Bisher habe ich als Ehefrau das Geld verdient, mein Mann war zu Hause. Er hat in 6 Jahren nur 3 Monate gearbeitet und ist jetzt wieder arbeitslos und hat daher keinen Anspruch auf Sozialleistungen.

Jetzt droht mir die Arbeitslosigkeit, das heißt, ich würde dann etwa 1.200 Euro Arbeitslosengeld erhalten. Hat mein Mann dann ab dem Tag meiner Arbeitslosigkeit Anspruch auf Sozialhilfe, also Hartz IV, oder müssten wir zu Zweit mit den 1.200 Euro Arbeitslosengeld von mir auskommen? ALG ist doch eigentlich mein persönlicher Rechtsanspruch oder muss das mit dem Ehepartner geteilt werden, wenn dieser kein Einkommen hat?

Vielen Dank schonmal im Voraus.

...zur Frage

Welche Vorraussetzungen muss ich erfüllen um wieder Alg1 zu bekommen?

Bin ohne´Leistung arbeitslos gemeldet. habe einen Job in Aussicht. Vorerst befristet bis zum 30.11. Wenn ich den bekomme und der am 30.11. endet und ich zum 01.01. wieder einen Job habe und der wieder befristet usw. Wann habe ich wieder das Recht auf Arbeitslosengeld 1 ? Kann doch nichts dafür dass die Jobs immer befristet sind!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?