Wie berechnet sich die Höhe des Anspruchs auf ALG1 wenn man vorher schon mal arbeitslos war? Nach dem alten oder neuen Verdienst?

1 Antwort

Durch die letzte Anstellung wurde ein neuer Anspruch erworben. Das ALG1 richtet sich nach der Letzten Tätigkeit, bei der ein Anspruch erworben wurde. Nur wenn kein neuer Anspruch erworben wurde richtet sich die Höhe nach der Tätigkeit, bei der der Anspruch erworben wurde.

Berechnung ALG1 nach einjähriger Elternzeit

Hallo, ich habe zum Thema schon zig Versionen gehört. Vielleicht kann mir hier einer eine einfache und eindeutige Antwort geben... ;)

Ich bin seit über 11 Jahren bei meiner Firma Vollzeit beschäftigt. Nun bin ich schwanger und werde ein Jahr in Elternzeit gehen.

Wir haben vor umzuziehen, so dass ich meinen alten Job nicht mehr antreten kann.

Für den Fall, dass ich nach meiner einjährigen Elternzeit nicht gleich eine neue Arbeitsstelle in der neuen Stadt finde, wonach berechnet sich das ALG? Nach meinem letzten Gehalt, nach dem Elterngeld oder einem fiktiven Satz? Ich würde Vollzeit zur Verfügung stehen und wie gesagt, nur 1 Jahr zu hause bleiben, vorher war ich durchweg 11 Jahre in der Firma beschäftigt.

Lieben Dank und viele Grüße, Antje

...zur Frage

Nach Elternzeit und ALG1 wieder schwanger, wieviel Elterngeld?

Hallo, ich habe im Januar 2009 mein 1. Kind zur Welt gebracht und habe mich nach meinem Elterngeld (1Jahr) arbeitslos gemeldet und bekomme auch ALG1-Geld. Wenn ich jetzt während meiner Arbeitslosigkeit schwanger werde, welches Einkommen wird zur Berechnung des Elterngeldes genommen? Mein Gehalt vor der ersten Schwangerschaft oder das vom ALG1? Wenn ich richtig gelesen habe könnte ich doch auch schwanger werden, während meiner ALG1 und ein Monat vorm Mutterschutz arbeiten gehen für einen Monat und von dem Geld wird dann das Eltergeld berechnet, oder? Weil vorherige Monate € 0,-- und dann 1 Monat Gehalt, und davon 67%, oder. Habe ich das richtig verstanden? Kann mir irgendjemand helfen? Ich würde noch gerne bei meinem Kind bleiben aber wir planen schon das 2. die finanzielle Seite muss aber auch abgedeckt sein. Danke für viele Antworten.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?