Wie hoch ist die Seriösität der Finanzoptimierer?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

In erster Linie wollen sie Dir irgendwelche Produkte verkaufen. ...Im Grunde genommen ist eine Finanz- und Versicherungsoptimierung eine gute Sache, wenn sie auch wirklich so durchgezogen wird. Das glaube ich jedoch kaum. Denn um bei jeder Versicherung die Du hast eine von den Leistungen vergleichbare oder bessere zu finden, müßte er die Versicherungsbedingungen vergleichen. Das ist sehr viel Arbeit, daher macht das kaum jemand. Daher wird die Optimierung oft als Argument genommen, aber dann nur noch Produkte verkauft oder wenn Du Pech hast dazu geraten bestehende Lebensversicherungen zu kündigen, um angeblich das Geld besser anzulegen. Ich hatte mal den Chef vom AWD bei mir. Für bestehende Versicherungen interessierte er sich gar nicht. In meinen Kapitalanlagen konnte er nichts verbessern, daher zahlte ich auch nichts für seine Analyse, die 50€ gekostet hätte. Als er mir dann empfohlen hat meine alte Lebensversicherungen die bereits über 10 Jahren laufen zu kündigen um in brittische LV oder Zweitlebensversicherungen oder Schifffonds/Containerfonds zu investieren, bat ich Ihn doch wieder zu gehen und mich in Ruhe zu lassen. ....ich habe aber auch Leute kennengelernt, die durch eine Optimierung wirklich Geld sparen konnten. Ob sie dann auch wirklich ein besseres Produkt von der Leistung haben, kann ich natürlich nicht wissen. Tatsache ist, daß sich viele Möchtegernoptmierer und Finanzberater in dieser Branche finden, die nur Umsätze machen wollen, indem sie den Kunden was aufschwätzen, ohne fundierte Finanz- und Kapitalmarktkenntnisse zu haben. Frag am besten gleich mal, wie lange er es schon macht und was er vom Beruf gelernt hat. Es würde mich nicht wundern, wenn er es seit 1-2 Jahre macht und Bäcker gelernt hat. Soviel zu seiner Finanzerfahrung! Gerne werden aber auch ehemalige Bankkaufleute angeworben, denen würde ich aber auch nicht trauen!

Was möchtest Du wissen?