Werden Daueraufträge umgeleitet wenn man neues Konto eröffnet?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn das neue Konto bei einer anderen Bank ist, die sich auch nicht im Verbundgeschäft der Bank des alten Kontos befindet, dann musst du sie neu angeben, ansonsten können Daueraufträge auch mitumziehen, z.B. bei einem Umzugsservice des Sparkassen- und Giroverbandes.

Was möchtest Du wissen?