Wegen vieler Umzüge schlechte SCHUFA?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

....häufige Umzüge -verbunden evtl. mit der "Bewertung" einer bestimmten Wohngegend"- sind schon ein Kriterium. Vergleichbar: Wenn sich jemand bewirbt und führt in seinem Lebenslauf ständig wechselnde Arbeitsstellen, unterbrochen von Arbeitslosigkeit, auf, wird davon ausgegangen, dass eine längerfristige Zusammenarbeit wohl eher nicht erfolgen wird...

Wegen “steuerlichen Gründen” keine freiwillige Beitragserhöhung möglich

Ich habe eine kombinierte Versicherung aus Berufsunfähigkeitsversicherung und Lebensversicherung. Aus finanziellen Gründen habe ich die Beiträge der Lebensversicherung vor ca. 4 Jahren auf den Mindestsatz herunterstufen lassen. Mein finanzieller Engpass ist jetzt wieder vorbei und ich wollte die Beiträge wieder erhöhen. Allerdings habe ich einen Brief bekommen, in dem meine Versicherung mir sagt dies sei aus ”steuerlichen Gründen” nicht möglich. Sonst stand da nicht dazu. Als ich die Beiträge heruntergesetzt habe war es kein Problem. Kann mir jemand sagen, was die Versicherung damit meint, und ob dies so zulässig ist? Ich will mich ein bisschen informieren bevor ich die anrufe, sonst können die mir ja alles erzählen und ich habe keine Ahnung ob das stimmt oder nicht.

...zur Frage

Falsche Adresse der Tochter in Steuererklärung?

Hi, eine Freundin wohnt allein und studiert. Sie will keinen Kontakt mehr zu ihrem Vater, ist aus religiösen/ kulturellen Gründen mehr oder weniger aber dazu gezwungen (1-2 Telefonate pro Monat). Der Vater hat nun seit längerem wieder Arbeit und wollte die Adresse für die Steuererklärung wissen. Die Freundin hat zuvor in der Straße abc gewohnt, was der Vater wusste. Sie ist aber vor etwa 2 Jahren umgezogen in die Straße xyz, wovon er nichts weiß und es auch nicht wissen sollte. Die Frage, ob Adresse abc noch stimmt wurde bejaht. Wie genau wird vom Finanzamt kontrolliert, ob die Adresse (der Tochter) stimmt und was wären mögliche Konsequenzen für den Vater?

...zur Frage

Schufa Bonität

Hallo,

ich wollte letztens einen Handyvertrag abschließen und wurde abgelehnt. Da ich mir das nicht erklären konnte, ging ich direkt zur Schufa wegen einer Selbstauskunft. Hatte dort mehrere Einträge, aber keine negativen. Nur eben sowas, wo ich ein Konto habe, dass ich schon ein Handyvertrag habe, dass ich einen Laptop auf Raten gekauft habe etc. Ratenverträge von damals stehen auch drin, jedoch als abbezahlt bzw. beendet.

Die Dame sagte mir auch, da würde nichts negatives stehen. Nur normale Einträge.

Mein Score war bei 87 von 100.

Wieso aber kriege ich dann keinen Vertrag? Versandhäuser schicken mir auch nichts zu, nur gegen Vorkasse? :( Woran kann sowas liegen? Das ich dennoch abgelehnt werde? Ich verstehe das nicht ... Man sagte mir auch, jeder weitere Versuch bzw. Anfrage, würde sofort wieder darin auftauchen ... :(

...zur Frage

Warum bekomme ich keinen Kredit und Probleme bei Wohnungssuche wegen Schufa Score?

Guten Tag zusammen,

ich muss leider einen Kleinkredit aufnehmen. Dazu habe ich zunächst bei easycredit eine Kreditanfrage gestellt, welche jedoch abgelehnt wurde aufgrund meines Schufa Scores. Ich hatte in der Vergangenheit einen Autokredit, den ich aber bereits immer pünklich abbezahlt habe seit 1,5 Jahren. Außerdem habe ich einen Handyvertrag, den ich auch immer pünklich zahle und habe bestelle öfters im Internet, bezahle aber auch da immer pünklich. Ich war in den letzten Monaten 3x für ca. 1-3 Tage nicht mehr als 350€ bei meinem Girokonto (ohne Dispo) im minus. Kann dadurch meine angeblich schlechte Schufa kommen? Ich werde mir jetzt mal meine Schufa Auskunft anfordern und nachsehen. Ich habe jetzt Angst, dass ich trotz meines festen Jobs und meiner guten Zahlungsmoral keinen Kredit bekomme, weil ich 3x mit meinem Girokonto im minus war :-/.

Mein nächstes Problem ist, dass ich zurzeit mit meinem Partner eine Wohnung suche und jetzt natürlich Angst haben aufgrund meines Schufa Scores keine Wohnung zu bekommen. (Mein Partner hat keine negativen Einträge.)

Ich bitte um eure Meinung bzw. euren Rat zu meiner Situation.

Freundliche Grüße IP

...zur Frage

Handyvertrag trotz P-Konto - ohne Pfändung?

Guten Tag,

ich habe wegen eines Missverständnis mit einer Versicherung eine Pfändung erhalten. Habe mein Bankonto damals auf P-Konto umgestellt.

Ja, damals als Lehrling war es leider so, dass ich Zahlungsunfähig war und die absurden Forderungen nicht zahlen konnte. Zumal durch ein Kostenangebot ohne Unterschrift meinerseits gleich mal ein Vertrag entstand.

Nunja die Sache ist vergessen und mittlerweile siehts finanziell sehr gut aus. Die Pfändung ist auch aufgehoben. Das Inkasso Büro hat auch keine Schufameldung vorgenommen. Habe mich bei denen informiert.

Jetzt habe ich natürlich noch dieses P-Konto. Ich habe gelesen dass es sich nicht auf die Bonität auswirkt, so ein Konto zu besitzen. Die Umstellung dauert aber laut meiner Bank bis zum 1. des Folgemonats.

Nun würde ich aber gerne einen Handyvertrag abschließen. Ist das mit dem P-Konto möglich?

Bin mir da unsicher, obwohl es direkt auf der offiziellen Schufa-Seite steht, dass dies nicht die Bonität beeinträchtigt.(Außer vllt bei deiner Bank)

Vielen Dank! ?

...zur Frage

Wie vorgehen bei neuer Girokontoeröffnung trotz vorhendenem P-Konto?

Folgender Sachverhalt: Ich habe ein P-Konto bei der Commerzbank mit laufenden Pfändungen, die aber dank Schutz nicht durchgeführt werden.

Nun möchte ich aber aus Gründen der Kontoführungsgebühren bei Comdirect ein neues Girokonto auf Guthabenbasis eröffnen, und dieses dann im Nachhinein, wenn das alte Konto geküdigt worden ist, auch in ein P-Konto umwandeln.

Wie muss ich also, in welcher Reihenfolge, vorgehen, damit alles so klappt, wie ich es mir vorstelle? Denn ich kann ja nur ein P-Konto haben und ich denke auch nicht, dass die Comdirect wegen meiner negativen Bonität mir ein Guthaben-Konto eröffnen, wenn sie sehen, dass ich bereits bei der Commerzbank eines habe.

Danke schonmal für Eure Antworten

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?