Was kann ich gegen diese ungerechte Arbeitsbedingung tun?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

So schnell wie möglich aus dem Vertrag raus. Das ist nicht das einzige Unternehmen, dass so entlohnt. Dagegen angehen ist ein langer Weg. Auch gelber Zettel vom Arzt wird nicht helfen, weil dieser Arbeitgeber nicht bei Krankheit zahlt. Leider gibt es immer wieder Nachschub für diese Arbeitgeber, denn vor der Tür wird aus Angst nicht darüber gesprochen. Für die Zukunft genau darauf achten, wer Arbeitgeber sucht. wiwi-treff.de ist eine Plattform, die über so manchen Arbeitgeber und seine Arbeitsbedingungen informiert. Viel Erfolg bei der Kündigung, denn das ist der beste Weg in diesem Fall.

Du solltest das mit deinem Chef besprechen. Ansonsten hilft nur die Überstunden einfach nicht machen. Wenn es kein Geld dafür gibt, brauchst du auch nicht zu arbeiten. Wenn das so stimmt wie du es hier schilderst, ist das eine absolut üble miese Masche. Man sollte Machenschaften anprangern. Das ganze liegt aber auch ein wenig im System. So ist der Kostendruck der Discounter enorm hoch. Das liegt auch daran dass wir in Deutschland immer billiger wollen. Irgendwo muss das Geld herkommen.

Was möchtest Du wissen?